Hier werden hauptsächlich RPG's geschrieben...
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 School Stories

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 11, 12, 13  Weiter
AutorNachricht
Pola

avatar

Anzahl der Beiträge : 11201
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 17

BeitragThema: Re: School Stories   Di 06 Dez 2016, 05:53

Bastian

Heute geschah auch Nichts Besonderes, eben ein ganz normaler Arbeitstag. Ich durfte nur mal kurz für eine Kollegin einspringen, aber sonst änderte sich Nichts. Ich hatte nebenbei mitbekommen, dass Nick mittlerweile den zweiten Schultag unentschuldigt fehlte, aber ich hatte ihm ja meine Hilfe angeboten. Außerdem war er 18 und wusste wohl am besten was das Richtige für ihn war. Nur war es nicht einfach eine Arbeitsstelle ohne Abschluss zu bekommen, aber das musste ich ihm sicherlich nicht sagen. Also fuhr ich nach Hause, erledigte schnell meine Sachen und ging dann wieder mit Lady raus. Ich nahm mir wieder etwas länger Zeit sodass sie sich austoben konnte.
"Braves Mädchen." lobte ich sie als sie mir einen Stock zurück brachte und steckte ihr ein Leckerli zu.
Etwa gegen 18 Uhr machte ich mich wieder auf den Rückweg, da ich auch noch einkaufen musste. Seufzend holte ich mein Portemonnaie und fuhr zum nächsten Supermarkt.
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 113248
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: School Stories   Fr 09 Dez 2016, 12:49

Nick

Dadurch, daß mir hier doch mehr Zeit zum Nachdenken blieb als ich angenommen hatte, war ich immer wieder am zweifeln, wie es nun weitergehen sollte, zu meinen Alten konnte und wollte ich auch nicht zurück, mit meinem Lehrer, oder besser gesagt, Exlehrer hatte ich es mir auch verdorben und so ein wirkliches Ziel hatte ich auch nicht, wo ich hinkonnte.
Der Tankwart bemerkte meine Stimmung, ließ mich aber in ruhe, wsas ich auch gut fand.
Deswegen beschloß ich irgendwann, mich zumindest schrifgtlich bei meinem lehrer zu entschuldigen, ich war nicht sonderlich gut darin, aber einen Versuch war es zumindest wertt.
Schnell schrieb ich, daß es mir leid tat, wie alles gekommen war und daß ich wußte,m daß er mir nur helfen wollte, ich versuchte auch nichts zu beschönigen und nahm die gesamte Schuld auf mich.
Als ich mit dem Brief fertig war, lief ich schnell los und warf den brief in seinen Briefkasten und machte mich dann schnell wieder auf den rückweg, nicht, daß er mich noch sah.
Nach oben Nach unten
Pola

avatar

Anzahl der Beiträge : 11201
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 17

BeitragThema: Re: School Stories   Sa 10 Dez 2016, 01:50

Bastian

Ich hatte mich ziemlich beeilt, da ich heute Abend anderes vorgehabt hatte als an der langen Supermarktschlange zu stehen.
Gerade als ich in meine Straß einfuhr, sah ich eine Person die einen Brief in meinen Briefkasten warf. War das etwa Nick? Vom Äußeren konnte das schon hinkommen, aber was stellte er denn hier an?!
Ich kam schnell zum stehen und erkannte dann sein Gesicht. Er war es tatsächlich. Und sah auch etwas mitgenommen aus, wenn ich das so sagen durfte. Unglaubwürdig schüttelte ich mit dem Kopf als ich sah, wie er sich schon wieder aus dem Staub machte. Schnell stieg ich aus dem Auto aus und verriegelte es daraufhin. "Hey Nick, bleib stehen!" rief ich ihm hinterher und machte ein paar Schritte auf ihn zu. Ich konnte mir das nicht erklären. Erst benahm er sich wie der größte Volltrottel und jetzt brachte er mir irgendwelche Briefe?
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 113248
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: School Stories   Sa 10 Dez 2016, 03:46

Nick

Als ich die Stimme meines Lehrers hörte, zuckte ich zusammen, verdammt, was hatte der hier draußen zu suchen? Kurz sah ich mich nacxh ihm um, schüttelte nur leicvht den Kopf und rannte dann los, reichte schon, wenn er den Brief las meiner Meinung nach, ich wollte mich da jetzt nicht wirklich erklären deswegen, der Brief allein war mir schon mehr als schwer gefallen.
Da es schon dämmerte, konnte ich das ausnutzen und lehnte mich irgendwann schweratenend an eine Hauswand und schloß müde die Augen.
Nach oben Nach unten
Pola

avatar

Anzahl der Beiträge : 11201
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 17

BeitragThema: Re: School Stories   Sa 10 Dez 2016, 04:47

Bastian

Nick benahm sich nun wirklich mehr als nur kindisch, jetzt rannte er auch noch vor mir weg! Jedoch zögerte ich nicht lange und folgte ihm, schließlich war ich Sportlehrer und hatte eine gute Kondition. Er hingegen hatte sich erst beim Sportunterricht verletzt und war wohl nicht mehr ganz so schnell. Es dauerte auch gar nicht lange, da hatte ich ihn eingeholt. Kurz musterte ich ihn, wie er erschöpft an der Hauswand da stand.
"Findest du nicht auch, dass du mittlerweile zu alt für so einen Kram bist?" ich zog meine Augenbrauen hoch. "Was war das für ein Brief den du mir in den Briefkasten geworfen hast? Du könntest es mir auch einfach persönlich sagen. Unter Umständen könnte ich dir ja helfen." Nun wurde mein Ton anschuldigend.
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 113248
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: School Stories   Sa 10 Dez 2016, 04:51

Nick

Ich seufzte leise, las ich hörte, daß er mir doch hinterhergekommen war, mir zu folgen war ja auch momentan nicht unbedingt schwer. Trotzdsem hatte ich gehofft, daß er es bleiben lassen würde, kerine ahnung, warum er mir doch gefolgt war. Dennoch rührte ich mich nicht, ließ auch weiterhin die augen geschlossen.
"Wenn Sie wissen wollen, was in dem brief steht, dann lesen Sie ihn doch einfacxh, okay," sagte ich heiser. "Mehr will ich vdazu nicht sagen, gehen sie einfach wieder ... bitte," mein letztes Wort klang schon fast flehend.
Nach oben Nach unten
Pola

avatar

Anzahl der Beiträge : 11201
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 17

BeitragThema: Re: School Stories   Sa 10 Dez 2016, 21:36

Bastian

Ich schüttelte leicht mit dem Kopf. "Ist das dein ernst?" Ich tat ein Schritt auf ihn zu, hielt aber dennoch eine große Lücke. Wahrscheinlich hasste er mich eh schon, aber ich könnte ihn in dem Zustand nicht alleine lassen. Das wäre mehr als unverantwortungslos.
"Nick, mach es dir bitte nicht noch schwerer als es eh schon ist. Komm einfach mit und Trink eine heiße Schokolade oder einen Tee. Du siehst in deinen Zustand nicht gerade glücklich aus." Versuchte ich es dann nochmal.

Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 113248
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: School Stories   Sa 10 Dez 2016, 21:42

Nick

"Glauben Sie mir, ich bin gerade nicht in der Stimmung zu scherzen, Herr Lehrer," meintre ich und ließ ihn nun nicht aus den Augen, der brauchte mir nicht noch näher auf die Pelle rücken, als er sowieso schon war.
"Und vielen Dank für Ihr Angebot, aber ich komme sehr gut zurecht auch ohne Ihre Hilfe. Und ob ich glücklich aussehe oder nicht, ist mir gerade völlig schnuppe und es wäre am besten, wenn Ihnen das auch egal ist, Sie sind für mich nicht verantwortlich," meinte ich und schob mich an ihm vorbei, knickte allerdings mit dem verletzten Fuß um und konnte mich gerade noch an einer Bank festhalten, ansonsten hätte ich wohl nen richtigen Abgang gemacht und diese Genugtuung wollte ich ihm nocht geben. Fluchend setzte ich mich und zog vorsichtig meinen Scuuh aus, rieb mir mit schmerzverzerrtem Gesicht den Knöchel, sah meinen lehrer nicht wieter an, ich hatte mich geraede um Wichtigeres zu kümmern, der konnte meinetwegen auch wieder gehen.
Nach oben Nach unten
Pola

avatar

Anzahl der Beiträge : 11201
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 17

BeitragThema: Re: School Stories   Di 13 Dez 2016, 09:13

Bastian

Ich wollte gerade gehen, als Nick umknickte und sich gerade noch so auffangen konnte. Doch er sah gar nicht so aus als ob er Hilfe wollte, nein. Wieso strengte ich mich eigentlich an obwohl ich dann eh immer wieder zurück gewiesen oder dumm von ihm angemacht wurde?
"Wenn du meinst auf meine Hilfe verzichten zu müssen, gut. Du bist alt genug und weißt wohl am besten was für dich richtig ist. Aber du weißt ja wo ich wohne... Solltest du es dir nochmal anders überlegen und dir ein Dach über dem Kopf lieber als die Brücke ist, weißt du dass ich da bin" startete ich einen letzten Versuch, drehte mich dann jedoch um und ging zurück zu meinem Auto. Schließlich hatte ich noch einen Einkauf im Kofferraum. Diesen räumte ich aus, schloss meine Haustür auf und räumte dann die Lebensmittel weg. Lady gab ich etwas zum Esse, ehe ich das Radio anschaltete und anfing einen Salat vorzubereiten.
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 113248
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: School Stories   Mi 14 Dez 2016, 10:46

Nick

Der Typ ließ einfach nicht locker, keine Ahnung, warum. Ich zuckte nur mit den Schultern und zog vorsichtig mein Bein auf die Bank, damit es etwas entlastet war, es schmerzte tierisch, doch zeigte ich das nicht, da ich das gesicht abgewandt hatte, sah man das sowieso nicht.
"Ich hab ein Dach überm Kopf," murmelte ich nur und sah auf meinen Fuß. Ich bereute es schon, den brief geschrieben zu haben, immerhin wollte ich damit ja nicht erreichen, daß ich ihm noch mal über den Weg lief.
Ich sah ihm nach, als er abhaute und seufzte leise, holte cleo aus meiner tasche, die schon ziemlich zitterte. "Mist," fluchte ich leise und steckte sie unter meinen dünnen Pulli, dann erhob ich mich und ging langsam zu dem Haus zurück, in dem meinm Lehrer wohnte, biss die zähne zusaammen, weil es doch noch scheiße weh tat. Für ein paar Minuten stand ich unschlüssig vor der Tür, dann drückte ich auf den Klingelknopf.
Nach oben Nach unten
Pola

avatar

Anzahl der Beiträge : 11201
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 17

BeitragThema: Re: School Stories   Do 15 Dez 2016, 22:50

Bastian

Da ich gerne und auch häufig kochte, war ich ziemlich geübt darin das Gemüse schnell und präzise zu zerkleinern, sodass ich nach etwa zehn Minuten fertig war und den Brief holte. Während ich aß, las ich ihn mir gründlich durch und konnte erneut nur mit dem Kopf schütteln. das war doch de größte Schwachsinn.
Seufzend legte ich ihn beiseite als es auch schon klingelte. Wer war das denn?
Ich erhob mich und ging zur Tür, öffnete diese. Als ich Nick davor stehen sah, wusste ich erst nicht was ich sagen sollte. Eben noch große Töne spucken und jetzt kam er erneut zu mir? Aber vielleicht hatte er auch einfach nur etwas vergessen...
"Was willst du?" fragte ich mit recht kühler Stimme. Mittlerweile hatte ich auf das dumme Spiel meines Schülers keine Lust mehr.
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 113248
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: School Stories   Fr 16 Dez 2016, 10:50

Nick

Ich konnte mir nur denken, daß er da war, immerhin schien er es vorhin ja eilig gehabt zu haben, nach Hause zu kommen, also konnte ich nur hoffen. Trotzdem dauerte esw eine Weile, ehe im Hausflur das Licht anging und ich eine Gestalt auf mich zukommen sah. Zu meinem Glück war es tatsächlich mein Lehrer, der allerdings nicht sonderlich froh aussah, mich zu sehen.
"Tut mir leid, ich wollte Sie nicht stören, ich wollte nur bwissen, ob Sie einen kleinen trockenen und warmen Platz hätten ... nicht für mich, aber ich hab Angst, daß Cleo das kalte Wetter nicht verträgt und da wollte ich fragen, ob sie eine Weile bei Ihnen bleiben kann, bis ich etwas besseres gefunden habe," mit kalten Fingern klaubte ich zwei zerknitterte Geldscheine aus meiner Hosentasche und hielt sie ihm hin.
"Das dürfte für das futter reichen, ich bezshle auch dafür," bittend sah ich ihn an, wenn ich fror, war mir das egal, aber sie konnte ja nichts dafür.
Nach oben Nach unten
Pola

avatar

Anzahl der Beiträge : 11201
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 17

BeitragThema: Re: School Stories   Sa 17 Dez 2016, 03:14

Bastian

Unglaubwürdig hörte ich Nick zu und sah dann auf die zerknitterten Scheine die er vor geholt hatte. "Komm erstmal rein." meinte ich dann mit fester Stimme die keine Widerrede zuließ. "Geh in die Küche und setz dich erstmal." meinte ich zu meinem Schüler ehe ich die Haustür schloss und in der Küche Wasser für einen Tee aufsetzte. Ich holte schweigend zwei Tassen aus dem Schrank sowie zwei Teebeutel. Schließlich goss ich die Tassen auf und stellte sie auf den Tisch, setzte mich danach Nick gegenüber.
"Meinetwegen kann deine Ratte hierbleiben, dagegen hab ich Nichts. Aber du solltest auch nochmal darüber nachdenken hierzubleiben. Ich sehe genau das es dir dreckig geht, das musst du gar nicht leugnen. Du bist vorhin erst wieder umgeknickt. Nochmal und dein Fuß ist dahin, das meine ich ernst. Es würde mir wirklich ein Stein vom Herzen fallen wenn ich wüsste das du zumindest solange hierbleibst, bis es dir gesundheitlich wieder besser geht."
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 113248
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: School Stories   Sa 17 Dez 2016, 03:44

Nick

Ich hatte nun so gar keinen Bock, da noch mal mit reinzugehern, doch ging es hier gerade nicht um mich sondern um mein über alles geliebtes Haustier. Seufzend folgte ich ihm ins Haus und lächelte müde, als seine Hündin mich schwanzwedelnd begrüßte und mir auch in die Küche hinterhergetappt kam. Vorsichtig strich ich ihr über das weiche Fell, als ich mich hingesetzt hatte und sah zu meinem Lehrer, der gerade Tee fertig machte.
"Das wäre wirklich nicht nötig gewesen ... aber danke," murmelte ich, als ich meine tasse voir mir zu stehen hatte. Ich atmete auf, als ich hörte, daß Cleo hierbleiben konnte, zum,indest das war schon mal ne gute Nachricht.
"Warum ist es Ihnen so wichtig wie es mir geht, Sie kennen mich nicht, ich bin kein Schüler mehr von Ihnen, also was versprechen Sie sich davon? Und jetzt kommen Sie mir nicht mit der Mitleidsschiene, ich will kein Mitleid von ihnen, ich komm schon irgendwie durch. Glaubenm Sie mir, es ist besser, wenn ich hier verschwinde, falls mein Alter mitbekommt, daß ich hier bin, kriegt der nicht nur nen kleinen Anfall und er wird Ihnen das Leben zur hölle machen. Und das haben Sie nicht vferdient, okay, ich denke, Sie können auch ganz okay sein, wenn sie wollen, deswregen will ich Sie nicht in irgendwas reinziehen, womit sie nix zu tun haben."
Nach oben Nach unten
Pola

avatar

Anzahl der Beiträge : 11201
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 17

BeitragThema: Re: School Stories   Sa 17 Dez 2016, 04:36

Bastian

Ich winkte nur ab als er meinte dass es mit dem Tee nicht nötig gewesen wäre.
"Warum muss denn immer alles einen Grund haben?" fragend sah ich ihn an, dann schweifte mein Blick zu Lady die neben Nick stand und ihn anscheinend auch sehr mochte. "Meine Hündin würde sich sicherlich auch freuen." grinst ich dann und lehnte mich zurück.
"Ich mach mir einfach Sorgen. Ich will nicht dass du abrutschst und auf die falsche bahn gerätst, ist das so schlimm? Immerhin bist du ein schlaues Kerlchen und könntest sicherlich viel erreichen, aber ohne Schulabschluss? Wie stellst du dir deine Zukunft denn jetzt vor? Von Spenden irgendwelche Passanten zu leben? Dich von der nächstgelegenen Brücke stürzen? Ich will dich einfach nur in Sicherheit wissen, das ist Alles. Um deinen Vater machst du dir jetzt erstmal auch keine Sorgen, schließlich bist du volljährig und kannst über dich selbst bestimmen." erklärte ich und nahm dann vorsichtig einen Schluck von dem Tee.
"Ich kann dich natürlich auch nicht zwingen hierzubleiben. Es ist lediglich ein Vorschlag, aber du weißt doch selber das es das beste wäre."
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 113248
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: School Stories   Sa 17 Dez 2016, 05:20

Nick

"Ihrer Hündin wäre es sicher auch egal, wenn ich nicht da wäre, sie hätte mich spätestens morgen doch eh vergessen," meinte ich und sah zu ihr runter, als sie mir eine Pfote aufs Knie legte und mich schief ansah. "Guck mich bloß nicht so an, als würdest du mich verstehen," grummelte ich nur und sie schnaufte mich einmal an, was auch immer das zu bedeuten hatte.
"Ich hatte und habe nicht vor, auf die schiefe Bahn zu gelangen, Sie sehen zu viele schlechte filme," meinte ich dann nur, als ich wieder zu ihm sah. "Und wenn Sie schon sagen, daß ich viel erreichen könnte, dann kann ich das sicher auch ohne hier einen Abschluß zu machen, das geht ja sowieso nicht mehr, wenn ich nach Hause gehen würde, dann würde mein Vater mich eh nicht wieder auf die Schule schicken, auf der Sie unterrichten ... Bevor wir umgezogen sind, hat er mir schon gesagt, daß wenn ich diese Schule hier nicht packen würde, er mich auf ein Interrnat schickt nach Österreich zurück und glauben sie mir, was er sagt, macht er auch," seufzte ich und trank einen Schluck von meinem Tee.
"Und über mich selbst bestimmen? Bicht, wenn es nach ijm geht, wissen Sie, ich wollte nicht mit hierherziehen, er hat mich gezwungen dazu, er kennt leider die richtigen Druckmittel, um mich gefügig zu machen," traurig sah ich auf die Tischplatte.
Nach oben Nach unten
Pola

avatar

Anzahl der Beiträge : 11201
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 17

BeitragThema: Re: School Stories   So 01 Jan 2017, 02:58

Bastian

Das Alles stellte sich als viel schwieriger heraus als ich zunächst gedacht hatte.
"Du sagst dass du nicht auf die schiefe bahn geraten willst... Schön zu hören, aber wie willst du das anstellen? Ich drücke mich wohl nicht deutlich genug aus aber was willst du denn als Obdachloser erreichen? Wovon willst du leben?" ich wurde langsam lauter, beruhigte mich dann jedoch wieder. "Versetz dich einmal in meine Lage.. Würdest du mit gutem Gewissen einen jungen Mann auf der Straße leben lassen, wenn du die Chance hättest, ihn aufzunehmen? Das ist moralisch einfach nicht vertretbar." Das war zumindest meine Meinung dazu, sollte er doch denken was er wollte.
"Druckmittel?" nun sah ich ihn leicht fragend an, aber wahrscheinlich war ihm das eh zu persönlich.
"Mein Angebot steht. Entscheide dich jetzt einfach ob du hierbleiben willst und ich versuche dir zu helfen oder nicht. deine Maus kann aber in jedem Fall hier bleiben, um sie musst du dir also keine Sorgen machen."
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 113248
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: School Stories   So 01 Jan 2017, 03:07

Nick

"Was ich aus meinem Leben mache und wie ich es mache, kann Ihnen doch herzlich egal sein, Sie kennen mich gerade mal ein paar Tage und spielen sich hier als der große Wohltäter auf, das können Sie getrost steckenlassen, das funktioniert viellecht bei anderen, bei mir nicht," meinte ich und schob die Tasse von mir weg, was dachte sich dieser Kerl eigewntlich? Bevormunden ließ ich mich von ihm nichjt, so viel stand schon mal fest.
"Und wenn Sie Ihre frage beantwortet haben wollen ... ja, ich würde ihn in Ihrer Situation auf der Straße lassen, weil es kein Freund oder Bekannter ist, nur weil man jemanden ein paar Mal gesehen hat, heißt das nicht, daß ich Mitleid habe und ihn aufnehmen würde," zuckte ich mit den Schultern, nahm dann Cleo und hielt sie sanft in meiner Hand, sah sie seufzend an.
"Benimm dich ja, Süße," sagte ich bedrückt und legte meine Wange an ihr samtiges warmres Köpfchen. Sie fiepte leise, als würde sie mewrken, daß es mir schwert fiel, sie hierzulassen, doch sie sollte überleben.
"Es ist besser für uns alle, daß ich gehe, glauben Sie mir einfach," meinte ich nur und machte mich ohne ein weiteres Wort auf den Weg zur Wohnungstür.
Nach oben Nach unten
Pola

avatar

Anzahl der Beiträge : 11201
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 17

BeitragThema: Re: School Stories   So 01 Jan 2017, 03:20

Bastian

Seine Worte machten mich mehr als nur wütend, aber gut. Wenn er dachte dass es das Beste für ihn war. Er schien ja bestens zu wissen was gut für ihn war und was nicht.
Ich stand ebenfalls auf und folgte ihm. "Soll ich wenigstens noch einmal nach deinem Fuß schauen? Du scheinst ihn dir vorhin etwas verletzt zu haben." provozierend sah ich ihn an. Damit würde er doch nicht weit kommen. "Du kannst auch morgen früh deine Reise beginnen. Die Nacht könntest du noch hier verbringen. Ein ruhiger Schlaf würde dir gut tun, genauso wie ein ordentliches Frühstück." Draußen dämmerte es schon langsam und kühl wurde es auch. Wo wollte er denn schlafen? Ich hatte keine Ahnung. Wahrscheinlich wollte ich es auch gar nicht wissen.
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 113248
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: School Stories   So 01 Jan 2017, 03:39

Nick

"Meinem Fuß gehts bestens, danke," mewinte ich nur, er schmerzte noch immer, doch würde ich das vor ihm nie zuugeben, das würde ja heißen, daß ich ihm recht gab und darauf konnte er lange warten.
"Ich hab einen Platz, wo ich schlafen kann, keine Sorge, und Verbandsmaterial habe ich dort auch, Sie können da auch nix anderes machen, immerhin sind Sie ja kein Arzt," genau so provozierend sah ich ihm in die Augen.
"Und ob ich den Fuß nun dort hochlege oder hier ... was ist da genau der Unterschied, also nein, ich komme schon alleiner klar," seufzte ich und satrich der Hündin noch mal über den Kopf.
"Und danke noichmasl ... wegen Cleo, ich hol sie, sobald ich weiß, daß ich ein Zuhause für sie habe, in dem es ihr gutgeht," fügte ich noch hinzu.
Nach oben Nach unten
Pola

avatar

Anzahl der Beiträge : 11201
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 17

BeitragThema: Re: School Stories   So 01 Jan 2017, 04:03

Bastian

Ich schenkte ihm zwar keinen Glauben, nickte dann jedoch schließlich ab. Es hatte doch eh keinen Sinn ihm zu widersprechen. Immerhin war er ja so verdammt stark und musste mir zeigen wie vernünftig und erwachsen er bereits war.
"Na dann... Bin ich ja mal beruhigt das du einen Platz hast." meinte ich tonlos. Er hatte kein Futter für eine Ratte, wohl aber eine Unterkunft für sich. Bestimmt...
"Dann will ich dich jetzt gar nicht länger aufhalten. Werde nicht krank und mach das beste aus deiner Lage." ich zwang mich zu einem Lächeln und schloss dann kurz die Augen.
"Geht klar. Komm vorbei wann du willst."
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 113248
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: School Stories   So 01 Jan 2017, 04:29

Es gheht Nick ja nicht ums Futter^^
____________________

Nick
Wenigstens drängte er nicht weiter drauf, ich wolltew ihm auch nicht länger als nötig zur Last fallen. Außerdem wollte ich wirklich nicht, daß mein Vater mitbekam, wenn ich hier pennen würde, das würde meinen ... Exlehrer ... nur in Schwierigkeiten brinen, größere, als der sich überhaupt vorstellen konnte und das wollte ich nicht. Doch konnte ich ihm das ja kaum sagen, warum sollte ich auch, außerdem hatte er ja gestern ja deutlichz gesagt, daß ihn persönliche Dinge nicht interessierten.
"Ja, ich weiß, wo ich schlafen kann, da brauchen Sie sich keine Sorgen machen," murmelte ich und zog den Kragen meiner Jacke enger.
"Ich werrd schon nicht krank. und wenn doch, dann ist es eben so," zuckte ich mit den Achjseln und trat rtaus auf dfie Straße, wo mich der erste eisige Wind des Abends empfing. "Shit," murmelte ich und zog die Schultern hoch.
Nach oben Nach unten
Pola

avatar

Anzahl der Beiträge : 11201
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 17

BeitragThema: Re: School Stories   So 01 Jan 2017, 05:15

Bastian

Schweigend sah ich ihm dabei zu wie er sich fertig anzog und die Tür öffnete. Das leise Fluchen hatte ich natürlich auch gehört, sagte jedoch Nichts mehr dazu.
"Dann lass dich bald mal wieder blicken. Ciao." und dann schloss ich die Haustür, schließlich musste die kühle Luft auch nicht in meine Wohnung.
Ich ging ins Bad und holte dort ein kleines Handtuch das ich kurz erwärmte und dann in meinen Brötchenkorb legte. Dort setzte ich Cleo rein, damit sie es schön warm und gemütlich hatte. Außerdem gab ich noch ein paar Salatreste hinzu und stellte den Korb dann auf meinen Wohnzimmertisch. Sie konnte ihn problemlos verlassen, aber dennoch war es ja vorerst besser als nichts. Einen Käfig hatte ich nicht für sie, aber das würde mir Nick sicherlich eh übel nehmen.
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 113248
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: School Stories   So 01 Jan 2017, 05:29

Nick

Ich sah noch einmal auf die verschlossene Tür und machte mich dann auf den Weg zurück zur Tankstelle. Dies dauerte nun ein bisschen längewr, da ich durch meinen Fuß nicht so gut voran kam, schöner Mist aber auch. Doch schaffte ich es irgendwann doch, ich hatte keine Ahnung, wie, aber es ging ... Eine Nascht Ruhe würde meinem fuß sicher gut tun. Der alte Wart sah mich etwas besorgt an, dann auf meinen Fuß.
"Nur verstaucht," meinte ich leise und ging nach hinten, wo ich den Schuh vorsichtig auszog und den geschwollenen Knöchel betrachtete, hoffentlich würde das morgen wieder gut sein.
Nach oben Nach unten
Pola

avatar

Anzahl der Beiträge : 11201
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 17

BeitragThema: Re: School Stories   So 01 Jan 2017, 06:50

Bastian

Den restlichen Abend verbrachte ich damit, mit den beiden Tieren zu spielen. Cleo war wirklich niedlich und siezu ärgern machte großen Spaß. Vielleicht sollte ich mir eine zweite Ratte zulegen, somit hatte Cleo Gesellschaft und eigentlich kosteten Nagetiere auch nicht viel Geld.
Lady schien kurzzeitig sogar eifersüchtig zu sein, jedoch bekam sie auch ihre Streicheleinheit.
Ich schrieb meiner Schwester noch schnell eine Nachricht und fragte sie, ob sie Lust hätte morgen mit mir in ein Zoogeschäft zu kommen. Eigentlich hatten wir ja andere Pläne gehabt, aber jetzt hatte ich auch keine große Motivationen weit weg zu fahren. Die Woche hatte mich mehr als nur ausgelaugt. So würde es sicherlich reichen einen gemütlichen Fernseherabend zu machen.
Lange blieb ch dann auch nicht mehr wach. gegen 22 Uhr schlief ich auf der Couch ein.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: School Stories   

Nach oben Nach unten
 
School Stories
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 12 von 13Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 11, 12, 13  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Warrior Cats Stories
» Night School
» Besondere Schule :3
» Mystic of Animali
» School life internat

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Let's Write...! :: RPG's :: 2er RPGs-
Gehe zu: