Hier werden hauptsächlich RPG's geschrieben...
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Verschlossen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 17 ... 34  Weiter
AutorNachricht
Phiana



Anzahl der Beiträge : 112625
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Verschlossen    So 10 Jan 2016, 02:20

A lebt völlig zurückgezogen, er ist wie in einem Käfig, den er sich selbst erbaut hat, weil er in frühester kindheit schlechte erfahrungen mit anderen gemacht hat.
So ist er verschlossen anderen gegenüber, läßt keinen an sich heran, auch wenn einige es versuchen und dann aufgeben.
Nur B nicht, da er unbedingt helfen will, da er sieht, daß es a trotzdem nicht gut geht.
Was wird passieren?

Partner gesucht^^


Zuletzt von Phiana am So 10 Jan 2016, 13:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 13924
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 20
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Verschlossen    So 10 Jan 2016, 02:43

Hi ^^

Hört sich gut an. Du hast immer coole Idee. Also ich hätte lust. Weil ich mag ja so psychologische Situationen die sind so schön herausfordernd. Very Happy
Natürlich nur, wenn du überhaupt noch Bock hast, mit mir zu schreiben? ^^"
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 112625
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Verschlossen    So 10 Jan 2016, 06:34

Naja, wart so ne Spontanidee von mir, ist auch noch ncht ausgereift, aber schreib gerne mit dir noch ein RPG. Am brsten klären wir den Rest via PN, oder?
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 13924
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 20
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Verschlossen    So 10 Jan 2016, 07:14

Ok. Schreib dir gleich irgendwann ^^
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 112625
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Verschlossen    So 10 Jan 2016, 12:04

Name
Vincent Gerrets

Aktenname
Feuerkind

Alter
16

Akte
Patient wurde mit zehn Jahren zum ersten mal in Psychiatrie eingewiesen, da er im Krankenhaus nach schwerem Trauma Tobsuchtsanfälle bekommen und das zimmer zerlegt, sowie Personal angegriffen hat
wurde mit schweren Verbrennungen zuvor dort eingeliefert, zeigt Anzeichen von Raumangst und geschlossenen Fenstern
unter Medikamenten ruhig und zugänglich, nur darf man ihn nicht ohne seine Erlaubnis berühren, ansonsten verliert er sofortiges Vertrauen zu einem


Sonstiges
War über eine Stunde in einem brennenden Zimmer eingesperrt, deswegen die Symptome. Trägt nur Klamotten, die ihm zu groß sind, aus Angst, sie könnten seine Haut berühren

Aussehen

http://www.thinkstockphotos.de/image/stock-foto-blond-teen-boy-with-ripped-jeans/115529590
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 13924
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 20
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Verschlossen    So 10 Jan 2016, 13:08

Name

Loretta "Lora" Smittson


Alter

17 Jahre

Geschichte

Loretta ist die Tochter von Vincents Betreuerin. Sie wurde von ihrer Mutter gefragt, ob sie sich dem Jungen mal annehmen kann und da sie ziemlich offen ist, hat sie eingewilligt es zumindest mal zu versuchen.
Sie geht in die 11 Klasse des Gymnasiums und ist eher etwas unkonventionell, da sie sich sehr bunt kleidet und mit ihrer Art schnell auffällt. Sie hat fast immer ein lächeln im Gesicht und ist sehr hilfbereit und lebensfroh. Dabei aber nicht aufdringlich und geduldig. Anders als ihre Mutter, die dazu tendiert trotz ihres Jobs hecktisch zu sein.

Sonstiges

Sie isst kein Fleisch und trägt immer bunte Kleidung und bunten Plastikschmuck

Aussehen
http://www.strawberrypie.de/wp-content/uploads/2014/10/sweaterweather1.jpg
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 112625
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Verschlossen    So 10 Jan 2016, 13:21

Vincent
Wieder ein neuer Tag, eigentlich wie jeder andere auch, zumindest war dies mein erster Gedanke, als ich meine Augen öffnete und mich umsah.
Hellblaue Wände, zum Glück hatten sie mir kein Zimmer mit gelben oder orangefarbenen wänden gegeben, die gab es hier auch, ich hatte sie gesehen und mir war gleich die Luft weggeblieben, also hatte man mich weitergeführt.
Wie lange ich hier schon drin war, wußte ich nicht, es war mir auch gleich, hier fühlte ich mich zumindsest ein klein wenig sicher, die Menschen kannte ich und ließ es zu, daß sie mit mir sprachen und mir versuchten zu helfen.
Ich wußte, daß ich Hilfe brauchte, das leben, was ich führte, war nicht normal, doch kam ich aus dieser Spirale nicht heraus ...
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 13924
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 20
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Verschlossen    So 10 Jan 2016, 13:27

Lora

Die Schule war vorbei und ich lief im Regen nach Hause. Ich mochte den Regen und ich hatte ein paar Gummistiefel an, weshalb ich immer mal wieder von Pfütze zu Pfütze sprang. Das ekelhafte daran war nur, dass alles irgendwie dreckig war von den Abgasen und Abfällen der Stadt.
Ein leichter Wind kam auf und ließ meinen Zopf hin und her peitschen, was mich ein wenig zum Lachen brachte. Aber nur kurz, dann wurde es auf einmal eisig kalt und ich hörte auf mit dem herumspringen und rannte den Rest der Strecke, bis ich endlich drinnen im Trockenen und warmen angekommen war.
Zitternd zog ich meine nassen Sachen aus und lief in die Küche, um mir einen heißen Tee zu machen, der mich bestimmt aufwärmen würde.
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 112625
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Verschlossen    So 10 Jan 2016, 13:37

Vincent
Ich bekam nach dem Frühstück Schulmaterialien, man hatte versucht, mich zur Schule gehen zu lassen, doch hatte man davon schnell wieder abgesehen, zu viel Körperkontakt ... Auch wenn nur noch vereinzelte Narben zu sehen waren, so fühlte sich meine ganze Haut an, als würde sie brennen, wenn jemand sie berührte, außer wenn ich es tat, dann wurde es warm, war aber zu ertragen.
Auch warmes wasser ging, ich hatte kaltes dennoch lieber, nur im Winter ging es halt nicht anders.
Ich saß am offenen Fenster und machte meine Aufgaben, still und konzentriert, wenn ich mich auf etwas konzentrierte, dann kam ich nicht auf dumme Gedanken ....
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 13924
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 20
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Verschlossen    So 10 Jan 2016, 13:46

Lora

Der dampfende Tee wärmte mich von innen als auch von außen auf und so ging es mir gleich schon viel besser. Ich trank ihn in aller Ruhe zu Ende und wartete, dass meine Mutter von der Arbeit zurückkam, damit wir uns einen gemütlichen Abend machen konnten. Zu zweit. Das war immer schön. Dann sahen wir uns Filme an und quatschten über alles mögliche, bis wir irgendwann total müde ins Bett gingen.
Sie erzählte mir oft von der Arbeit mit den Kindern und jugendlichen. Fast kam ich mir so vor, als wäre es ein Teil meines eigenen Lebens. Aber sie betonte immer, wie man so was nicht an sich heranlassen durfte.
Ich wippte mit den Füßen auf und ab und lauschte dem Prasseln des Regens, der gegen das Fenster schlug.
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 112625
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Verschlossen    So 10 Jan 2016, 13:58

Vincent
Als es dunkler wurde, tauchte der Sonnenuntergang mein Zimmer trotz allem in orange leuchtendes Licht, ich wich sofort zurück und schloß mich in dem kleinen Bad ein, was ich hier auf dem Zimmer hatte und in dem es kein Fenster war.
Ich hatte wahnsinnige Angst davor, in kleinen Räumen wie diesem zu sein, doch der erschien mir das kleinere Übel zu sein, nicht dieses feuerfarbene spektakel am Himmel, daß mich auszulachen und zu verhöhnen schien.
Ich hörte eine Tür, eine Schwester rief mich beim Namen, sah dannaber schon, was sache war und klopfte leise.
"Mir ... mir geht es gut," krächztre ich, ich war Sprechen nicht gewöhnt, weswegen meine Stimme immer heiser klang, ich wollte auch mit niemandem besonders reden, sie konnten mir doch nicht helfen, gaben mir gute Ratschläge, fragten nicht mal, wie es mir ging.
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 13924
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 20
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Verschlossen    So 10 Jan 2016, 14:10

Lora

Meine Mutter ließ sich heute ziemlich Zeit also machte ich schonmal das Popkorn und das Schokofondue für den Filmeabend bereit. Das dauerte ein wenig, aber als ich fertig war, war sie noch immer nicht zurück. Ich ging in mein Zimmer und zog mit meinen Regenbogenschlafanzug an. Der hieß so, weil man jede Farbe des Regenbogens und noch mehr mindestens einmal darauf sehen konnte. Meine beste Freundin hatte ihn so getauft. Ziemlich passend. Ich zog mir das Haargummi aus dem blonden Haar und kämmte es einmal durch, damit es morgen nicht so verknotet war. Als ich auch damit fertig war, kehrte ich zurück ins Wohnzimmer und begann leise vor mich hin zu summen.
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 112625
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Verschlossen    So 10 Jan 2016, 14:15

Vincent
Als ich eine gefühlte Ewigkeit im Bad gehockt hatte, öffnete ich die Tür einen Spalt breit, das Licht war eingeschaltet, die Dänmmerung war da und kein verräterischer Farbton war mehr zu sehen.
Neben dem Tablett mit meinem Essen lag ein Zettel von Frau Smittson, die sich dafür entschuldigte, daß sie heute nicht bei mir war, was ungewöhnlich war und mich ein weing aus dem Gleichgewicht brachte, denn ich hatte hier einen geregelten Ablauf und so eine Unterbrechung war nicht gut, doch hatte sie sicvh zumindest gemeldet, wenn auch schriftlich.
Sie war eine der wenigen, denen ich vertraute, sie war zwar immer in Eile, doch schaffte sie es eigentlich immer, vorbeizusehen - bis auf heute.
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 13924
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 20
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Verschlossen    So 10 Jan 2016, 14:32

Lora

Ich rief meine Mutter an. Eigentlich war sie ein sehr pünktlicher Mensch, also war das hier mehr als untypisch für sie.
Nach einer Weile hörte ich ihre Stimme.
"Loretta, Schatz. Ich bin extra früh los heute.", beklagte sie sich. "Wegen unseres Abends, aber ich stehe im Stau. Ist wohl ein Unfall passiert auf der Autobahn." Sie klang frustriert und verzeifelt. Vielleicht sogar ein bisschen wütend.
"Keine Sorge, Mama. Wird schon vorbeigehen. Ich warte auf dich, genauso wie die Schokolade.", meinte ich lächelnd, obwohl sie es sehen konnte.
"Na gut mein Engel.", kam es zurück. "Ich hoffe ich bin in ner Stunde bei dir. Fang den Film doch schonmal an.", schlug sie vor und legte kurze Zeit später auf.
Ich entschied mich dagegen und schlug stattdessen ein Buch auf und begann zu lesen.
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 112625
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Verschlossen    So 10 Jan 2016, 14:37

Vincent
Nach dem Essen hatte ich noch eine Therapiesitzung, in der ich mich auf meine innere Mitte besinnen sollte und damit meine Ängste überwinden konnte, zumindest meinte es die Dame vor mir immer mit einem Lächeln, doch sie hatte sich schon unbeliebt gemacht, als ich sie draußen sagen hörte, daß ich wahrscheinlich nur Aufmerksamkeit wollte und deswegen so drauf war.
Ich hatte ihr nie gesagt, daß ich das gehört hatte, doch hatte ich sie seitdem spüren lassen, wie wenig ich an das glaubte, was sie mir vorlaberte.
Wenigstens gng die Stunde immer schnell um, ohne daß sich bei mir was getan hatte, doch war es das Letzte, was ich vor dem zubettgehen tat.
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 13924
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 20
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Verschlossen    So 10 Jan 2016, 15:01

Lora

Ich war über meinem Buch eingenickt und merkte gar nicht, dass meine Mutter kam. Sie stand wohl sehr viel länger als eine Stunde im Stau. Ich wurde wach, als sie mich sanft weckte und aufforderte ins Bett zu gehen. Morgen war zwar Samstag, aber selbst da musste sie arbeiten. Also war heute unser gemeinsamer Tag.
Etwas enttäuscht schlurfte ich zu meinem Bett und legte mich schlafen. Ich war so müde, dass es kaum dauerte, da war ich weg und driftete in ein paar friedliche Träume ab. Meine Träume waren immer sehr schön.
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 112625
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Verschlossen    So 10 Jan 2016, 15:05

Vincent
Ich wußte nicht, ob ich mich aufs Schlafengehen freuen sollte oder nicht, ich konnte nie voraussehen, ob es eine ruhige Nacht werden würde oder nicht.
Die gab es auch, aber sie waren selten und da heute nicht alles so war wie sonst, konnte es auch eine schlechte Nacht werden.
Doch hatten das die Schwestern wohl schno geahnt und gaben mir ein paar starke Schlaftabletten, dann fühlte ich mich zwar morgen wie halb ausgekotzt, aber ich hatte die nacht Ruhe.
Und die anderen auf Station auch, die sonst von meinen Hilferufen wachgehalten wurden.
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 13924
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 20
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Verschlossen    So 10 Jan 2016, 15:19

Lora

Ich wurde am nächsten Morgen wach, als jemand meine Rolladen hochzog. Ich erkannte die Silhouette meiner Mutter.
"W..was ist?", fragte ich sie und rieb mir verschlafen die Augen.
"Ich dachte vielleicht möchtest du heute mitkommen. Da unser Abend gestern ins Wasser gefallen ist.", schlug sie lächeld vor und ich setzte mich auf.
"Ist das überhaupt erlaubt?", fragte ich sie murmelnd, während ich langsam ein Bein nach dem anderen über die Bettkante schlug.
Sie zuckte mit den Schultern und ich musste Grinsen. "Na gut. Ich komme mit."
Eine Stunde später fuhren wir mit dem Auto zu ihrer Arbeit. In dem Gebäude wohnten so einige Jugendliche die Rund um die Uhr betreut wurden. Meine Mutter war eine von den Betreuerinnen.
Ich hatte einen Waldgrünen Mantel an und spielte nervös mit meinen Ohrringen herum, als wir eintraten.
"Sei einfach du selbst.", meinte meine Mutter vielsagend und wir liefen wohl recht zielstrebig auf einen ganz bestimmten Raum zu.
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 112625
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Verschlossen    So 10 Jan 2016, 15:25

Vincent
Die Sonne blendete mich, als ich die Augen aufschlug, ich hätte asuch die Rolläden runterlassen können, dann wären die fenster aber zu gewesen und das ging nicht, das konnte ich nicht machen, selbst im Winter bei eis und Schnell mußte es wenigst3ens angeklappt sein, lieber erfor ich, als daß ich es zumachte.
Ich zog mich vorsichtig an, ein weites Sweatshirt und eine Jeans dir mir zwei Nummern zu groß war, doch mit einem Gürtel konnte ise sie oben halten.
Sorgfältig machte ich mich zurecht, auch wenn ich irre oder was auch immer war, so achtete ich daraauf, daß ich nicht herum lief wie das Letzte.
Mein blasses Spiegelbild sah mir ausdruckslos entgegen, ich lächelte selten, wenn, dann auch nur kurz
Langsam ging ich in mein Zimmer zurück und machte mein Bett, setzte mich dann ans Fenster, den Rücken zur Tür.
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 13924
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 20
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Verschlossen    So 10 Jan 2016, 15:35

Lora

Wir liefen durch die schier endlosen Gänge. Manchmal kamen uns einige der Betreuer entgegen, die meine Mutter kurz begrüßten und mich entweder neugierig oder skeptisch musterten. Dann standen wir wohl vor der richtigen Tür und meine Mutter klopfte genau dreimal.
"Vincent. Hier ist frau Smittson. Ich hab Besuch mitgebracht.", sagte sie nicht zu laut, aber so, dass man sie deutlich hören konnte. Dann traten wir ein, ohne auf die Antwort des Jungen zu warten.
Ich sah mich in dem Raum um. Es war alles in Blau gestrichen, damit es wohl nicht so steril wirkte, aber das tat es trotzem. Bis auf ein hässliches Bild von einer Kuh auf einer Weide, waren die Wände komplett kahl und die Möbel sahen sperrig aus. So dass man sie nicht hin und her bewegen konnte. Den Jungen erblickte ist erst zum Schluss. Er saß mit dem Rücken gedreht zu uns und sah scheinbar aus dem Fenster.
Meine Mutter ging lächelnd auf ihn zu. "Hallo Vincent.", begrüßte sie ihn mit sanfter Stimme.
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 112625
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Verschlossen    So 10 Jan 2016, 15:42

Vincent
Ich zuckte kurz zusammen, als es klopfte, hörte dann aber die Stimme von Frau Smittson, die ... Besuch ankündigte?
Davon hatte sie nichts gesagt, niemand hatte mir was davon gesagt, meine Hände klammerten sich um die Stuhllehnen, als sie und der Besuch auch schon reinkamen.
Ich schloß die Augen, versuchte, ruhig durchzuatmen, konzentrierte mich und schluckte meine Angst herunter, bis ich mich umdrehte und Frau Smittson ansah, ihr zunickte.
Mein Blick wanderte fahrig neben sie, ich sah ein Mädchen und konnte sie nicht einordnen, sie gehörte nicht hierher, sie war so fremd in dem Zimmer wie es nur ging.
Ich drückte mich enger an die Stuhllehne, sah die beiden mit geweiteten Augen stumm an
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 13924
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 20
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Verschlossen    So 10 Jan 2016, 15:50

Lora

"Das ist meine Tochter Loretta.", stellte mich meine Mutter geduldig vor. "Hallo.", begrüßte ich ihn kurz, blieb aber dort stehen, wo ich war, weil ich befürchtete, dass es ihm sonst nicht gefallen würde. Der Junge, Vincent, sah uns irgendwie verstört an und eingeschüchtert an. Aber das waren viele Kinder und jugendliche hier. Deshalb nahm ich es nicht persönlich.
Auch fiel mir auf, dass seine Kleidung ihm viel zu groß war, was ihn irgendwie um einiges jünger wirken ließ, als er womöglich war. Ich senkte den Blick schnell wieder, bevor es unangenehm für ihn wurde.
Meine Mutter begann ruhig mit ihm zu reden und ich wurde fürs erste ignoriert also setzte ich mich auf einen Stuhl der weiter weg stand und wartete geduldig.
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 112625
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Verschlossen    Mo 11 Jan 2016, 06:54

Vincent
Ich nickte dem Mädchen kurz zu, sah sofort wieder auf ihre Mutter, behielt meine angespannte Haltung jedoch bei, es war ungewohnt für mich, wenn mehrere Menschen gleichzeitig in meinem Zimmer waren, wäre das Fenster hinter mir geschlossen gewesen, hätte ich mich schohn bedrängt gefühlt, doch schloß ich die Augen und atmete tief durch, schluckte leicht, jedoch umklammerten meine Hände noch immer fest die Lehnen, so daß meine Fingerknöchel weiß hervortraten.
Panik kam in mir hoch, die Angst vor einer neuen Situation und davor, daß ich sie nicht bewältigen konnte.
"Ist schon gut, Vincent, bleib ruhig, dir tut hier niemand was, auch meine Tochter nicht, sie wollte hier alle einfach nur mal kennen lernen," sagte Frau Smittson beruhigend und ich sah sie an und nickte leicht.
"Ist ... ist gut," murmelte ich leise.
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 13924
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 20
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Verschlossen    Mo 11 Jan 2016, 08:13

Lora:

Ich beobachtete meine Mutter und Vincent von meinem Platz aus. Sie redeten leise, weshalb ich nichts verstehen konnte. Aber ich wartete geduldig weiter. Wenn meine Mutter wollte, dass ich kam, würde sie schon Bescheid geben. Ich saß also dort herum und ging meinen Gedanken nach. Meine Mutter durfte nicht erzählen; was mit den Jugendlichen hier war, also wusste ich nicht, was genau mit ihm war.
"Vielleicht öffnet er sich dir ja irgendwann. Das wäre gut.", hatte meine Mutter auf der Autofahrt vorhin gesagt. "Ich würde mich freuen, wenn er mit jemandem in seinem Alter reden würde."
Und deshalb war ich wohl hir. Obwohl es nicht nach einem Gespräch aussah.
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 112625
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Verschlossen    Mo 11 Jan 2016, 08:35

Vincent
Sie fragte mich nach meinem gestrigen Tag, immerhin war sie ja nicht hier gewesen, dragte mich, ob ich es gut überstanden hatte und ich erzählte stockend und abgehackt, was ich getan und gefühlt hatte.
Ihr konnte ich vertrauen, das wußte ich, sie sah mich immer so an, als würde sie zumindest versuchen, mich zu verstehen, niemand anderes tat das hier, alle taten so, als wüßten sie genau, was mit mir los sei, dabei hatten sie alle keine Ahnung, wie es mir ging.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Verschlossen    

Nach oben Nach unten
 
Verschlossen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 34Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 17 ... 34  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Verschlossen, Eingeschlossen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Let's Write...! :: RPG's :: 2er RPGs-
Gehe zu: