Hier werden hauptsächlich RPG's geschrieben...
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Suche eine/n RPG Partner/in ^^ BL/GL auch möglich

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 9 ... 17  Weiter
AutorNachricht
Teardrop

avatar

Anzahl der Beiträge : 6625
Anmeldedatum : 02.05.15
Ort : Dort wo meine Gedanken mich eben hintragen

BeitragThema: Suche eine/n RPG Partner/in ^^ BL/GL auch möglich   Di 26 Jan 2016, 06:23

Hey an alles die sich das ansehe ^^

Ich habe gerade wieder Lust auf ein neues RPG bekommen, weiß aber noch keine richtige Idee. ^^ Solltest also du eine Idee haben oder einfach nur Interesse mit mir zu schrieben, dann melde dich. Die Idee kann man ja sonst auch zusammen irgendwie ausarbeiten ^^

LG
Teardrop Smile
Nach oben Nach unten
Pola

avatar

Anzahl der Beiträge : 11201
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 18

BeitragThema: Re: Suche eine/n RPG Partner/in ^^ BL/GL auch möglich   Do 28 Jan 2016, 05:28

~Name~
Edmund III

~Alter~
22

~Rang / Beruf~
Adel/zukünftiger König

~Charakter~
Edmund hat stets alle Anweisungen seiner Eltern befolgt. Er ist loyal und tut was man ihm sagt. Trotz alledem könnte man ihn auch als egoistisch und habgierig bezeichnen Er nimmt sich gerne Dinge anderer ohne dabei auf deren Gefühle bzw. Wünsche einzugehen.  

~Familie / Sonstiges / Hintergrund~
Edmund III ist der Sohn von Edmund II. Schon als kleines Kind wurden all seine Wünsche erfüllt ohne das er mit der Wimper zucken musste. Er ist im Adel aufgewachsen was man ihm auch anmerkt. Er wurde stets umsorgt und betätschelt, lernte früh Lesen und Schreiben und soll nun das Königreich seines Vaters übernehmen.

~Aussehen~
https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/236x/dc/f9/d4/dcf9d4df5f2875069906919ba636dafd.jpg




~Name~
Merthin Jones

~Alter~
19

~Rang / Beruf~
Bürger – Schmied

~Charakter~
Merthin ist ein hilfsbereiter, toleranter junger Mann. Er hilft wo er kann und kann manchmal auch etwas schüchtern sein. Er ist aufgeschlossen und aufmerksam, manchmal aber auch etwas naiv da er schnell anderen Menschen Vertrauen schenkt.

~Familie / Sonstiges / Hintergrund~
Merthin ist der Sohn eines Schmieds und half seinem Vater schon früh bei der Arbeit. Dadurch kam es früh schon zu Verletzungen und kleinere Narben was ihm jedoch Nichts ausmacht.
Er hat zwei kleine Schwestern. (Ann und Caris 11&14)

~Aussehen~
http://41.media.tumblr.com/7db817ad1becca4043cf70b652cb01b5/tumblr_mpccjwnXJM1r3cfogo1_500.jpg

Nach oben Nach unten
Teardrop

avatar

Anzahl der Beiträge : 6625
Anmeldedatum : 02.05.15
Ort : Dort wo meine Gedanken mich eben hintragen

BeitragThema: Re: Suche eine/n RPG Partner/in ^^ BL/GL auch möglich   Do 28 Jan 2016, 09:25



~Name~
Gwendolyn von Illeá

~Alter~
18

~Rang / Beruf~
Adel/ zukünftige Königin

~Charakter~
Sie ist hilfsbereit und äußerst höfflich, ebenso weiß sie sich in den Richtigen Situationen zurück zu halten. Sie bleibt stehts freundlich und erhebt nie das Wort gegen ihren Vater. Schon seit ihrer Kindheit ist sie sehr Tierlieb und seit ihrem 12 Lebensjahr erkannte sie auch ihren Kinderwunsch richtig an.

~Familie / Sonstiges / Hintergrund~
Sie kam als einzige Tochter des Königspaares von Illeá auf die Welt. Ihr Vater und ihre Mutter waren sich schon früh darüber einig das man ihre Kreativen Talente fördern musste, also erlernte sie neben lesen und schreiben auch noch singen, tanzen und die Künste der Malerei.

~Aussehen~

http://www.seriessub.com/series/actors/224451.jpg


__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________



~Name~
Aron Delos

~Alter~
20

~Rang / Beruf~
Garde/ Ritter

~Charakter~
Er ist sehr still, gibt kaum etwas über sich preis und bewahrt eben durch diese verschlossene Art sehr gut Geheimnisse. Sein treffenstes Merkmal ist sein Ehrgeiz und wohl auch sein drang Menschen zu beschützen.

~Familie / Sonstiges / Hintergrund~
Aron wuchs mit zwei Älteren Brüdern -Leon und Gabriel - und einer kleineren Schwester - Noel - auf. Sein Vater starb als er noch Jünger war bei einem Überfall auf das Schloss. Seine Mutter sorgte von dem Zeitpunkt an für die vier. Leon und Gabriel zogen beide aus dem Haus als sie Voll ausgebildet waren und gleich in die Schlacht, von beiden hatte man nichts mehr gehört. Noel blieb bei Mutter und griff ihr unter die Arme, Aron selbst entschied sich für die Selbe Ausbildung wie seine Brüder und bekam von der Königsfamilie ein eigenes Quartier.

~Aussehen~
http://www.leathersjackets.com/media/catalog/product/j/o/jon-snow-game-of-thrones-kit-harington-jacket.jpg


Nach oben Nach unten
Pola

avatar

Anzahl der Beiträge : 11201
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 18

BeitragThema: Re: Suche eine/n RPG Partner/in ^^ BL/GL auch möglich   Sa 30 Jan 2016, 03:09

Edmund

Ich wurde wach als ich das Klacken der Tür hörte und einer meiner Diener mein Schlafgemach betrat.
„Guten Morgen, Sir.“ Lächelte der Dunkelhaarige und ich richtete mich in dem großen Bett auf. „Euer Vater erwartet Sie schon unten im Speisesaal.“ Erklärte er mir nachdem er meine Sachen herausgesucht hatte und mir half mich zu bekleiden. „Warum das?“ knurrte ich noch etwas müde. „Eure zukünftige Gemahlin ist eingetroffen.“ Beantwortete er meine Frage.
Sie war also eingetroffen?
„Richte ihm aus, dass ich sofort komme. Und bring mir vorher noch eine Schüssel Wasser.“ Befahl ich. Mit einer eiligen Verbeugung ging er wieder und kam kurze Zeit wieder mit der Holzschüssel in den Händen zurück. Ich wusch mein Gesicht noch schnell, ehe ich mich aufrichtete und dann zügig in den Speisesaal ging. Dort saß mein Vater an einer großen Tafel und unterhielt sich mit meiner Mutter.
„Guten Morgen, Vater, Mutter.“ Ich verbeugte mich kurz und setzte mich dann auf meinen Platz.
„Gwendolyn von Illeá müsste gleich kommen.“ Erklärte mir mein Vater und ich nickte, nahm mir ein wenig Brot auf meinen Teller und fing an zu essen.

Merthin

„Los Merthin, wach auf.“ Hörte ich die sanfte Stimme meiner jüngeren Schwester Caris, die mich wach rüttelte. Ruckartig schlug ich die Augen auf. Ich warf einen kurzen Blick aus dem Fenster. Es dämmerte schon.
Ich stand schnell auf und zog mir meine Sachen über. Sie waren noch von den letzten Tagen ziemlich dreckig. Die letzten Vorbereitungen mussten noch für die Hochzeit des Prinzen getroffen werden. Das hieß früh aufstehen und bis abends hart arbeiten. Mein Rücken schmerzte noch von gestern, jedoch ließ ich mir Nichts anmerken und griff schnell nach einem Apfel der in einer Schale auf dem Esstisch stand.
Dann ging ich nach draußen zu der Schmiede wo mein Vater schon das Feuer vorbereitete.
„Tut mir leid, dass ich erst jetzt komme. Ich habe verschlafen und Caris hat mich geweckt.“ Murmelte ich und +übernahm seine Arbeit. „Kein Problem, mach es mit Arbeit wieder gut.“ Sagte er mit einem verschmitzten Lächeln auf den Lippen. Ich hatte großes Glück mit ihm. Aus anderen Familien hatte ich gehört, dass Eltern ihre Kinder schlugen. Ich hatte glücklicherweise noch keine Gewalt dergleichen erlebt.
Nach oben Nach unten
Teardrop

avatar

Anzahl der Beiträge : 6625
Anmeldedatum : 02.05.15
Ort : Dort wo meine Gedanken mich eben hintragen

BeitragThema: Re: Suche eine/n RPG Partner/in ^^ BL/GL auch möglich   Sa 30 Jan 2016, 03:39

Gwendolyn

Ich sah aus dem kleinen Fenster der Kutsche, mit der ich an den Hof meines zukündigen Gatten reiste. Mit mir in der Kutschte saß meine treuste Zofe, ich hatte gebeten sie mit mir nehmen zu könne um ein vertrautes Gesicht in dem Fremden Schloss bei mir zu haben. Meine Mutter hat meine Kleid gewählt, ein Edles langes Kleid, mit einem Ausschnitt wie er sich gehörte und in hellen Farben die mit dunklen Akzente versetzt waren. An meine Haare hatte ich aber nur meine Zofe gelassen, wie ich es immer tat. Sie hatte entschieden, dass ich sie offen tragen sollte um meine Locken nicht zu verstecken. Einen Hell aus meiner Abneigung gegen diese Zwangsheirat hatte ich noch nie gemacht, aber ich war mir sicher das mein Vater sich dessen bewusst war. Ich wusste um meine Pflichten und schwieg über meine Gedanken zu Prinz Edmund. Bisher hatte ich ihn auch nicht persönlich kennengelernt, ich wusste weder wie er aussah noch wie sein Wesen war. Ich hoffte inständig das er ein netter und zuvorkommender Mann war, aber leider ließ sich nicht bestreiten das es ebenso der Fall sein könnte das er ein grauenhafter Ehemann sein würde. Die Angst, das er mich nicht respektieren und keinen Fennich auf mein Worte geben würde, behielt ich ebenso in mir verschlossen. Einzig meine Zofe schien mit mir zu fühlen und versuchte mich auf der Fahrt zum Hof von Prinz Edmund immer wieder auf positive Gedanken zu leiten. Es gelang ihr hin und wieder, aber dann holte mich meine Nervosität und meine Angst wieder ein. Die Hände in meinem Schoss gefaltet, aufrecht sitzend und still überstand ich die Fahrt gut und traf schließlich am Hof ein. Alleine am Tor waren dutzende Wachen aufgestellt, wohl um meine und die Sicherheit der Königsfamilie zu wahren. Diese Tatsache beruhigte mich etwas, aber meine Angst ließ mich nicht voll und ganz los. Man öffnete die Tür zu meiner Kutsche und reichte mir die Hand zur Hilfe des Ausstiegs, diese Geste nahm ich dankend an. Kaum aus der Kutschte atmete ich tief ein und sah das große Anwesen der Familie an. Es war vergleichbar mit unserem, hatte aber einen etwas anderen Stil. Hinter mir stieg meine Zofe aus der Kutschte und ein Bediensteter nahm meine Koffer, erst dann führte man uns ins Schloss. Mit aufrechter Haltung, wie es sich für den Adel gehörte, betrat ich das Schloss. Die Wege meiner Zofe und mir trennten sich schneller als mir lieb war. Sie wurde in mein Zimmer geschickt, um meine Sachen dort zu ordnen und ich zum Frühstück in den Speisesaal. Nun war meine Nervosität auf ihrem höchsten Punkt, gleich würde ich meinem Gatten begegnen. In mir spielte alles verrückt, von Nervosität, Ärger bis hin zu Erwartungsfreudig war alles vertreten. Man öffnete mir die Flügeltüren zum Speisesaal und ich trat ein, sofort feil mein Blick auf den Tisch an dem das Königspaar und dessen Sohn - mein Gatte - saß. Ich knickste wie es sich für mich gehörte und ein Bediensteter führte mich näher an den Tisch. "Guten Tag, ich freue mich endlich ihre Bekanntschaft machen zu dürfen.", sagte ich freundlich lächelnd. Der Bedienstete schob mir den Stuhl zurück und ich setzte mich mit einem Nicken als Dank. Mein Platz war gegenüber des Prinzen und unwillkürlich wanderte mein Blick zu ihm. Er wirkte gefasster als ich es wohl war... sah autoritär aus und strahlte eine gewisse Unnahbarkeit aus, wie es bei einem Prinzen für gewöhnlich der Fall war. Nichtsdestotrotz kam ich nicht umher sein gutes Aussehen insgeheim zu bestaunen und in seine warmen, braunen Augen zu sehen. Ich war äußerlich das komplette Gegenteil seiner. Er hatte schwarze Haare, ich blonde. Er hatte braune Augen, ich grüne.



Aron

Schon seit Wochen herrschte im ganzen Land Unruhe, der Grund dafür war die Hochzeit von Edmund dem III. Das Volk war zwiespaltig, einige freuten sich für den Prinzen andere beineideten ihn und wieder andere fanden es grausam das man einer Jungen Dame so etwas antat. Was mich betraf, ich hielt mich aus diesen Dingen gänzlich heraus. Ich konzentrierte mich weiterhin unbeirrt auf meine Ausbildung. Was die Königsfamilie tat, war ihre Sache. Das Mädchen hatte es im Schloss bestimmt nicht schlecht, sie würde genug zu essen und warme Räumlichkeiten bekommen. So schlecht würde es ihr als nicht ergehen. Die Gelüste ihres Mannes zu befrieden ist dafür doch ein kleiner Preis, wenn man bedachte wie viele Frauen sich zur Prostitution zwingen mussten um ihre Kinder durch zu bringen. An diesem Morgen war es recht still im Trainingssaal. Fast alle Ritter, ob nun in Ausbildung oder schon anerkannt, waren innerhalb und auch außerhalb der Grenzen aufgestellt um die Sicherheit für die Ankunft der Prinzessin zu gewährleisten. Man hatte mir gesagt,dass ich bis Mittag noch Trainieren sollte und mir ein vernünftiges Schwert besorgen sollte, bis ich dann einen anderen bei seinem Posten ablösen würde. Ich war damit mehr als zufrieden und entschloss mich erst eine Trainingseinheit anzulegen, ehe ich mich auf den Weg zum Schmied machte. Ein neues Schwert würde mich einiges kosten, aber da meine Unterkunft von der Königsfamilie bereit gestellt wurde konnte ich es mir leisten ein hochwertiges Schwert zu nehmen.
Nach oben Nach unten
Pola

avatar

Anzahl der Beiträge : 11201
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 18

BeitragThema: Re: Suche eine/n RPG Partner/in ^^ BL/GL auch möglich   Sa 30 Jan 2016, 05:02

Edmund

Es dauerte gar nicht lange bis ein Bediensteter kam und uns berichtete, dass die Prinzessin auf dem Weg zum Speisesaal war. Ich schob meinen Teller etwas zur Seite und setzte mich aufrecht hin. Auch wenn ich mir Nichts anmerken lies, wuchs die Anspannung in mir mehr und mehr. Gleich würde ich die Frau sehen mit der ich den Rest meines Lebens verbringen würde. Wie sie wohl war? Eigentlich konnte mir das auch egal sein, das wichtigste war in erster Linie das ich die Aufgabe als Sohn des Königs befolgte. Es war der richtige Weg gewesen und so hatten wir ein neues Bündnis schließen können. Beide Seiten profitierten davon.
Schließlich schwang die Tür auf und mehrere Bedienstete kamen herein sowie meine zukünftige Gattin.
Ich beobachtete sie still, analysierte jede ihrer Bewegungen. Sie bewegte sich elegant – so wie es sich gehörte und sie schien sehr höflich zu sein. Ihre blonden Locken passten sehr gut zu ihrem zierlichen Gesicht. Alles an ihr wirkte ziemlich perfekt, nur wirkte sie ein wenig nervös. Das konnte ich ihr allerdings auch nicht verübeln. Innerlich lächelte ich leicht und sah dann zu meinem Vater der als erstes das Wort übernahm.
„Herzlich Willkommen, Gwendolyn. Wir haben viele Gerüchte über deine Schönheit gehört und nun stellen sie sich alle als wahr heraus.“ Lächelte er. Edmund der II, der große Charmeur. „Bediene dich ruhig, es ist genug da.“ Fügte er dann hinzu und wies mit seiner Hand auf das Essen vor uns.
„Es freut mich auch sehr Eure Bekanntschaft zu machen, Miss.“ Sagte ich dann mit kühler Stimme, jedoch lächelte ich sie leicht an. „Fühlt Euch hier wie Zuhause. Es ist schon alles vorgerichtet.“



Merthin

Aus dem Augenwinkel sah ich meine Schwestern die mit unserer Mutter auf den Markt gingen um dort zu verhandeln. Die drei waren wegen der Hochzeit des Prinzen schon sehr aufgeregt und konnten fast nur noch davon reden. Mir war das alles recht gleich. Wir Bürger würden sicherlich nicht sonderlich viel davon bemerken.
Mein Blick verfing sich kurz in dem Feuer, in den lodernden Flammen die Funken sprühten und uns Wärme spendeten. Als ich dann jedoch eine Männerstimme hörte, schreckte ich auf. Ein paar Meter weiter weg unterhielt sich mein Vater mit einem Knappen der mit einem Pferd dort stand. Wahrscheinlich war er für seinen Herrn erschien. Das Tier musste ein vermögen gekostet haben, es sah sehr edel aus.
„Hey Merthin, Arbeit für dich.“ Rief mein Vater und ich ging zu den beiden. „Die Hufeisen sitzen locker. Ich wär dir sehr dankbar wenn du das in Ordnung bringst.“ Erklärte der Fremde und klopfte dem Tier sanft auf den Hals. Er schien sehr tierfreundlich zu sein so wie er mit dem Araber umging.
„Ich mach das schon.“ Meinte ich nur und führte das Tier zum Arbeitsplatz. Mein Vater unterhielt sich währenddessen noch mit dem Knappen. Die Arbeit war schnell getan. Ein paar Schläge und alles saß wieder perfekt.
Ich ging zu den beiden zurück, neben mir das Tier das zufrieden auf schnaubte.
„Haben sie viele Dank, mein Herr wird sich freuen. Das sollte reichen.“ Er gab meinem Vater einen kleinen Sack mit Münzen. Ich sah dem Knappen hinterher, ehe ich schon einen neuen Ritter auf uns zukommen sah.
Nach oben Nach unten
Teardrop

avatar

Anzahl der Beiträge : 6625
Anmeldedatum : 02.05.15
Ort : Dort wo meine Gedanken mich eben hintragen

BeitragThema: Re: Suche eine/n RPG Partner/in ^^ BL/GL auch möglich   Sa 30 Jan 2016, 05:19

Gwendolyn


Ich lächelte über das Kompliment von Edmund dem II, er schien mir ein sehr freundlicher Mann zu sein. Dann sah ich wieder auf Emdund den III als er das Wort ergriff und mich ebenfalls willkommen hieß, er sprach zwar mit kühler Stimme aber mit einem Lächeln auf den Lippen. Sein kühler Ton war etwas ausladend aber sein Lächeln zeigte mir das er mich wohl nur noch nicht ausreichend kannte. Ich nickte höfflich. "Vielen Dank, ich weiß das sehr zu schätzen.", sagte ich lächelnd zu beiden Parteien. Dann viel mein Blick auf die König, sie hatte bis jetzt kein einziges Wort gesagt. Durfte sie nicht? Wusste sie nicht was sie sagen sollte? Beide Varianten schienen mir plausibel, auch wenn mir die erste nicht gefiel. Würde Edmund der III das etwa auch von mir verlangen? Das ich als seine Gattin den Mund hielt und schweigend neben ihm saß? Ich kannte aus anderen Häusern, dass das wohl üblich war aber bei uns war das nicht so. Meine Mutter stand immer gefasst und alles andere als Wortkarg an der Seite meines Vaters, wofür ich sie bewunderte. Ein Bedienstete füllte etwas Tee in meine Tasse, ich bedankte mich und nahm einen Schluck. Insgeheim hatte ich gehofft Edmund alleine treffen zu können, aber vielleicht bekam ich diese Chance vor der Hochzeit noch... wenn nicht dann musste ich mich wohl damit abfinden das es so war.

Aron

Alleine mein Pferd zeichnete mich als Ritter der Garde aus, ein königlicher Friese hatte nun mal seine Ausstrahlung. Mit dem Ebenholz schwarzem Fell und dem Majestätischem Gang, nicht zu vergessen der Langen Mähne und den unverkennbaren Fesseln, war es beinahe unmöglich ein solch edles Tier zu übersehen oder gar zu verwechseln. Ich stieg von meinem Ross. "Guten Tag, mein Ausbilder schickt mich.", meinte ich höfflich zu dem älterem Schmied. Den jüngeren hinter ihm bemerkte ich erst gar nicht. "Ich brauche in besseres Schwert als mein jetziges, ich denke die Gründe kennen sie, schließlich spricht das ganze Land von nichts anderem mehr.", lächelte ich. Wie könnte man das nicht wissen? Bestimmt waren schon unzählige hier um sich ein neues Schwert zu holen.
Nach oben Nach unten
Pola

avatar

Anzahl der Beiträge : 11201
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 18

BeitragThema: Re: Suche eine/n RPG Partner/in ^^ BL/GL auch möglich   Sa 30 Jan 2016, 06:05

Edmund

Ich trank noch einen Schlucken Wasser, ehe ich mit einer Handbewegung einem Bediensteten darauf hinwies, dass er meinen Teller und den Becher wegbringen konnte.
„Bei Gelegenheit kannst du uns ja etwas über deine Familie erzählen. Ich denke wir alle hier werden sehr an deinen Lippen hängen.“ Fing dann meine Mutter an und lächelte Gwendolyn freundlich an. Ich glaube sie freute sich über ein wenig weibliche Gesellschaft. Mein Vater war zwar kein schlechter Mann, aber manchmal hatte ich dennoch ein ungutes Gefühl wenn ich die beiden alleine lies. Das konnte jedoch auch täuschen.
„Nun, ich denke ihr beiden möchtet euch nun auch ein wenig kennenlernen, oder?“ sie sah zwischen uns beiden hin und her, ehe ihr Blick bei mir verharrte. Wahrscheinlich sollte es eine Art Aufforderung sein. Ihr Blick konnte einem schon Angst einjagen, weshalb ich kurz nickte.
„Ja, natürlich.“ Sagte ich sofort und stand auf und ging dann um den Tisch herum zu Gwendolyn.
„Darf ich bitten?“ ich hielt ihr meine rechte Hand entgegen und sah ihr in die warmen, grünen Augen die förmlich ihre Herzlichkeit ausstrahlten. „Ich könnte dir während eines netten Gesprächs unseren Schlossgarten zeigen.“ Fügte ich höflich hinzu und sah kurz zu meiner Mutter rüber, die meinem Vater etwas zuflüsterte und er daraufhin nickte. Dann sah ich Gwendolyn wieder mit einem auffordernden Blick an.


Merthin

Ich sah dem Ritter entgegen der auf uns zu kam und bestaunte dabei sein edles Ross. Es sah aus wie gemalt. Die kühlen, schwarzen Augen, die lange Mähne, das schwarze, gepflegte Fell… Einfach perfekt. Jedoch trat ich etwas in den Hintergrund als er mit meinem Vater anfing zu sprechen.
„Natürlich, Sie sind nicht der Erste.“ Lachte er und sah dann kurz zu mir hinter, warf mir einen Blick zu der so viel bedeutete wie „Mach dich an die Arbeit“. In den letzten Tagen hatte ich schon zig Schwerte geschmiedet, es war ein Kreislauf der sich immer und immer wiederholte. Nach der Hochzeit war ich wohl der perfekte Schwertschmied.
„Es könnte einen Moment dauern. Darf ich Sie bitten sich zu setzen?“ hörte ich meinen Vater fragen, jedoch achtete ich gar nicht weiter darauf. Ich hatte meine Arbeit zu erledigen.
Ich erwärmte das noch stumpfe Schwert über dem Feuer, das einen Moment dauerte. Kurz sah ich hoch und konnte nun das Gesicht des Ritters erkennen, dem ich das Schwert schmieden sollte. Er war noch sehr jung, hatte dunkle, lockige Haare und hatte einen kühlen Blick.
Nach oben Nach unten
Teardrop

avatar

Anzahl der Beiträge : 6625
Anmeldedatum : 02.05.15
Ort : Dort wo meine Gedanken mich eben hintragen

BeitragThema: Re: Suche eine/n RPG Partner/in ^^ BL/GL auch möglich   Sa 30 Jan 2016, 06:18

Gwendolyn
Das die Königin nun doch sprach beruhigte mich, sie war also nicht zu stillschweigen verpflichtet. Wie ich mir aber eingestehen musste war dies leider keine Garantie dafür das ich es nicht später sein würde... Schnell verbannte ich diesen Gedanken aus meinem Kopf. Ich hatte das Gefühl, dass die König jetzt schon meine engste Verbündete werden würde.. zusammen mit meiner Zofe verstand sich. Meine Augen folgten Edmund unauffällig als er sich erhob. Ich sah zu ihm hoch, lächelte freundlich und nickte. "Natürlich, das klingt ausgesprochen schön", sagte ich und ergriff seine Hand ehe ich mich erhob. Seine Hanf fühlte sich nicht so rau wie erwartet und sehr warm, beinahe schon einladend an. Ich knickste dem Königspaar respektvoll zum Abschied.

Aron

Ich schmunzelte und stimmte höfflich in das Lachen des älteren Schmieds ein, ein Freundlicher Mann. Erst als er jetzt dem jüngeren einen Blick zuwarf fiel mir dieser auf. Vielleicht sein Sohn? "Sehr freundlich von Ihnen, das Angebot nehme ich gerne an", meinte ich auf seine frage ob er mich den bitten dürfte mich zu setzten. Ich sah kurz zu dem Jüngeren, gewiss nicht das erste Schwert das er schmiedete, und bewunderte schon beinahe die art wie er seine Arbeit ausübte. Meine Gesichtszüge waren dennoch eine kalte Maske, wie sie mir beigebracht wurde.
Nach oben Nach unten
Pola

avatar

Anzahl der Beiträge : 11201
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 18

BeitragThema: Re: Suche eine/n RPG Partner/in ^^ BL/GL auch möglich   Sa 30 Jan 2016, 07:01

Edmund

Meine Eltern nickten uns zu und wünschten uns viel Spaß. Die Bediensteten öffneten uns noch die Tür ehe wir aus dem Saal verschwanden.
„Lasst uns bitte allein. Wir finden uns schon zurecht.“ Ordnete ich meinem Diener an der nach einer leichten Verbeugung verschwand. Dann waren wir auch schon allein. Ich und meine zukünftige Gemahlin. Ob sie wohl nervös war. Und wenn sie es war, wusste sie es gut zu verbergen.
Ihre Hand mit den langen, zarten Fingern lies ich schließlich los. Noch waren wir ja nicht verheiratet. Noch mussten wir nicht glücklich spielen. Ich ging mit ihr den Flur entlang, bog ab und ging die Treppen nach unten zum Eingang des Schlossgartens. Auch dort standen Wachen, die uns zunickten und dann Platz machten.
„Ich hoffe Eure Anreise ist ohne Probleme verlaufen. Wie lange seid ihr gefahren?“ erkundigte ich mich und sah sie kurz an. Ich hatte meinen Vater – als ich noch jung war – oft zu anderen Anwesen begleitet und die Reisen hatte ich immer als sehr unangenehm empfunden.


Merthin

Etwas verunsichert führte ich die Arbeit fort. Mir war der kühle Blick des Ritters sehr unangenehm, auch wenn ich s mir nicht anmerken lies. Ob er immer so düster drein schaute? Vielleicht hatte er ja eine schwere Zeit hinter sich, aber ich musste ihn ja nicht ausfragen.
Jedoch ertrug ich die grausame Stille nicht lange und sah dann wieder auf. „Was halten Sie von der Hochzeit des Prinzen, mein Herr?“ fragte ich ihn. Hoffentlich hatte ich jetzt keinen Fehler damit begannen. Ich wollte ihn nicht nerven. Aber ein Gespräch war doch allemal besser als Schweigen.
Nach oben Nach unten
Teardrop

avatar

Anzahl der Beiträge : 6625
Anmeldedatum : 02.05.15
Ort : Dort wo meine Gedanken mich eben hintragen

BeitragThema: Re: Suche eine/n RPG Partner/in ^^ BL/GL auch möglich   Sa 30 Jan 2016, 07:10

Gwendolyn

Ich lächelte seine Eltern freundlich an, das Paar schien mir sehr freundlich. Zum Glück würde ich also in eine herzliche Familie einheiraten, ich hätte es schlechter treffen können. Als wir den Saal verließen, ordnete er an uns alleine zu lassen. Das fand ich einer Seits gut, Andererseits machte es mir angst mit ihm alleine zu sein. Ich kannte ihn ja noch gar nicht! Er ließ meine Hand los, was ich auch wieder gut und schlecht zugleich fand. Automatisch suchte ich nach einen Fehler den ich gemacht haben könnte... Ich zwang mich diese Gedanken beiseite zu schieben, sie waren lächerlich. Ich lächelte die Wachen am Tor freundlich an und folgte ihm nach draußen. "Sie ist gut verlaufen.", antwortete ich. "Wir kamen schneller an als wir dachten, insgesamt sind wir nur eine halbe Nacht und einen Tag gefahren." Ich hatte schon längere Reisen überstehen müssen.



Aron

Ich schmunzelte amüsiert über die Wahl seines Themas, was den kühlen Ausdruck kurz verschwinden ließ. "Ich habe keine besondere Meinung dazu.", meinte ich leichthin. "Ich finde es gut das der Prinz bald eine Gemahlin haben wird und er somit nicht mehr so einsam ist, aber weiters interessiert es mich nicht solange es nicht meine arbeit betrifft." Ich lehnte mich etwas zurück. "Und Sie?", fragte ich.
Nach oben Nach unten
Pola

avatar

Anzahl der Beiträge : 11201
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 18

BeitragThema: Re: Suche eine/n RPG Partner/in ^^ BL/GL auch möglich   Sa 30 Jan 2016, 07:41

Edmund

Bei ihrer Antwort zog ich überrascht meine Augenbraue nach oben. „Nur? Dann scheint euer Zuhause sehr nahgelegen und ich werde Eure Eltern auch sehen können.“ Meinte ich knapp und führte sie einen schmalen Weg entlang. Es war zwar noch früh am Morgen, trotzdem hatte die Sonne schon solche Kraft das es bereits angenehm warm war.
„Erzählt mir doch bitte etwas über Euch. Ich möchte meine zukünftige Frau etwas besser kennenlernen.“ Forderte ich sie auf. „Seid Ich Einzelkind? Und hattet ihr eine schöne Kindheit?“ fragte ich gleich ohne sie anzusehen.
Langsam lief ich neben ihr her. Um uns herum blühten nun die schönsten Blumen in allen Farben. Hier hatte ich die meiste Zeit meiner Kindheit verbracht. Es war ein sehr... idyllischer Ort.


Merthin

Es freute mich insgeheim das er kurz lächelte. Das zeigte ja das er auch freundlicher blicken konnte und nicht so kühl war wie er zeigte.
„Findet Ihr wirklich dass der Prinz einsam war? Er könnte doch jede haben…“ meinte ich und nickte leicht bei seinen Worten. „Ich gebe Euch allerdings Recht. Mich interessiert die Hochzeit jedoch ziemlich wenig. Allerdings ist die Anzahl der Kunden seitdem stark gestiegen. Das sehe ich doch als positiv an.“ Lächelte ich und griff zu der Zange um das Schwert aus den Flammen zu nehmen.
Nach oben Nach unten
Teardrop

avatar

Anzahl der Beiträge : 6625
Anmeldedatum : 02.05.15
Ort : Dort wo meine Gedanken mich eben hintragen

BeitragThema: Re: Suche eine/n RPG Partner/in ^^ BL/GL auch möglich   Sa 30 Jan 2016, 07:48

Gwendolyn

"Ja, wenn es in eurem Interesse ist könnt ihr dies.", stimmte ich zu. Ich genoss es die wärme der Sonne auf meiner Haut zu spüren, ich liebte die Natur.
Seine Fragen wunderten mich nicht, es war verständlich das er wissen wollte wen er da heiratete aber das er mich dabei nicht ansah fand ich beirrend. Ich versuchte darauf nichts zugeben. "Ja, ich bin Einzelkind.", antwortete ich und sah mit einem Lächeln auf den Lippen die schönen Blumen an. "Aber ich hatte dennoch eine Schöne Kindheit. Ich durfte in den Genuss von Gesangunterricht, Tanzunterricht und Zeichenunterricht kommen.", erzählte ich. "Und nicht zu vergessen das Reiten. Ach, ich liebe es! Das Gefühl der Freiheit und der tiefen Verbindung mit seinem Ross..."

Aron

"Das stimmt schon, er könnte sich jedes Mädchen nehmen.", stimmte ich zu. "Aber eine Beziehung auf dieser Ebene beugt der Einsamkeit nicht wirklich vor." Ich schmunzelte etwas bei seiner Sicht auf die Hochzeit. "Für Euer Geschäft ist diese Hochzeit mit Sicherheit ein Segen.", meinte ich. "So wie für viele Bauern, von denen das Königspaar einiges an Gut kauft um genug für die Hochzeit zu haben."
Nach oben Nach unten
Pola

avatar

Anzahl der Beiträge : 11201
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 18

BeitragThema: Re: Suche eine/n RPG Partner/in ^^ BL/GL auch möglich   Sa 30 Jan 2016, 08:20

Edmund

Ich hörte ihr schweigend zu und nickte ab und zu. Sie hatte – ihren Worten nach zu urteilen – eine sehr schöne Kindheit gehabt. „Habt ihr denn auch das Spielen eines Musikinstrumentes erlernt?“ fragte ich als sie sagte, sie hätte das Singen gelernt. „Nach meinem siebten Geburtstag habe ich für ein zwei Jahre die Violine gespielt. Allerdings hat es mich dann nicht mehr gereizt. Es ist… langweilig geworden mit der Zeit. Versteht ihr was ich meine?“
Ich beobachtete sie als sie von dem reiten erzählte. Sie schien es ja ebenso wie ich zu lieben. „Ich stimme Euch zu. Das Reiten ist wunderbar. Wenn ich mir die Frechheit erlauben dürfte, könnte ich sie nachher zu einem kleinen Ausritt einladen.“ Schlug ich dann vor. Die letzten Tage vor der Hochzeit hatte mich mein Vater von meinen Aufgaben erlöst. Jetzt konnte ich mir ja die Zeit nehmen um Gwendolyn kennen zu lernen.

Merthin

„Ich bin ganz Eurer Meinung. Aber profitiert ihr nicht auch von dieser Hochzeit? Zumindest sollten sich keine Nachteile ergeben.“ Meinte ich lächelnd.
„Uns tut der Aufschwung ganz gut. Den Bauern sicherlich auch, immerhin ist die Ernte dieses Jahr gut ausgefallen.“ Meinte ich. Trotzdem würde die Winterzeit wieder viele Probleme mit sich bringen und es würden viele Familien hungern müssen. Jedoch verbannte ich den Gedanken ganz schnell. Ich sollte mich lieber auf das Hier und Jetzt konzentrieren.
Nach oben Nach unten
Teardrop

avatar

Anzahl der Beiträge : 6625
Anmeldedatum : 02.05.15
Ort : Dort wo meine Gedanken mich eben hintragen

BeitragThema: Re: Suche eine/n RPG Partner/in ^^ BL/GL auch möglich   Sa 30 Jan 2016, 08:31

Gwendolyn
"Oh, ich verstehe sehr gut was Sie meinen.", lächelte ich. "Ich habe zwei Jahre versucht die Harfe zu spielen, aber es hat mich schlicht und ergreifend nicht gereizt und deswegen habe ich es dann auch abgebrochen. Ansonsten habe ich nie mehr ein Musikinstrument angerührt.", gestand ich. Sehr zum Ärger meines Vaters, wie dieser mir gestanden hatte. Er hätte gerne gehabt das ich mir noch mehr Talente an eignete damit ich noch reizvoller für Einflussreiche Personen war. Ein sehr makaberer Zug meines Vaters, wie ich immer noch fand.
"Sehr gerne", sagte ich fast schon ein wenig erleichtert. Eine meiner größten Ängste war es gewesen, dass ich und Edmund keine Gemeinsamkeiten fanden und uns lediglich anschweigen würden bis er seine gelüste bekam... Eine widerwärtige Vorstellung!

Aron

"Für uns heißt diese Hochzeit viel mehr arbeit, längere Schichten aber gleichbleibende Entlohnung.", meinte ich. "Nicht jeder kann davon Profitieren. Aber wir haben uns unserem König verpflichtet und wir tun es gerne um das Wohl unseres Landes Willen." Das entsprach auch der Wahrheit, ich fühlte mich geehrt meinem Land dienen zu können.
Nach oben Nach unten
Pola

avatar

Anzahl der Beiträge : 11201
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 18

BeitragThema: Re: Suche eine/n RPG Partner/in ^^ BL/GL auch möglich   Sa 30 Jan 2016, 08:55

Edmund

Sie hatte die Harfe gespielt? Oft hatte ich gehört, dass es sehr schwer war. Jedoch stellte ich es mir sehr reizend vor wie Gwendolyn auf einem Hocker saß, in ihrem Kleid und den Haaren, mit Blick auf die Harfe die vor ihr stand und spielte. Aber sie schien trotzdem sehr talentiert zu sein. Da erkannte man den Unterschied zwischen einer einfachen Bäuerin und einer Adligen wie Gwendolyn. Sicherlich war ich nicht der einzige gewesen, der sie als Frau nehmen wollte. Zugegeben, unsere Väter hatten die Hochzeit arrangiert. Ich hatte da nicht mitzureden. Sicherlich hätte ich mich sonst sehr unbeliebt bei meinem Vater gemacht. Er zählte auf mich und ich würde ihn nicht enttäuschen, dem war ich mir bewusst.
„Also nehmt Ihr mein Angebot an? Das freut mich. Wollt Ihr euch vielleicht die Pferde anschauen? Der Hof Stall ist nicht weit von hier.“ Schlug ich ihr vor. „Aber natürlich können wir auch noch hier verweilen. Wir haben schließlich alle Zeit der Welt, nicht wahr?“ ein leichtes Lächeln umspielte meine Lippen.



Merthin

Bei seinen Worten biss ich mir auf die Unterlippe. Ich hätte nicht fragen sollen. Das klang sehr anstrengend!
„Anstrengend aber ehrenvoll beschreibt Euern Beruf sehr gut.“ Lächelte ich leicht. „Als kleines Kind wollte ich auch Ritter werden und dem König dienen, aber das ist mir aufgrund meines Standes nicht gewehrt.“ Erzählte ich. „Aber so was haben Sie sicherlich schon oft gehört. Verzeiht, dass ich Eure Zeit mit so einem Unsinn fülle.“ Meine Wangen fingen an zu glühen, jedoch konnte er das glücklicherweise nicht sehen da ich ihm mein Rücken zugewandt hatte.
Nach oben Nach unten
Teardrop

avatar

Anzahl der Beiträge : 6625
Anmeldedatum : 02.05.15
Ort : Dort wo meine Gedanken mich eben hintragen

BeitragThema: Re: Suche eine/n RPG Partner/in ^^ BL/GL auch möglich   Sa 30 Jan 2016, 09:04

Gwendolyn


Ich entspannte mich von Minute zu Minute mehr in seiner Gesellschaft. Ohne weiteres erwiderte ich sein lächeln. "Ja, wir haben alle Zeit der Welt.", meinte ich zustimmend und war so ruhigt wie seit Tage nicht mehr. Die letzten Tage hatte ich mir die schlimmsten Sachen vorgestellt dir mich hier erwarten hatten könne, ich war mehr als froh das keine meiner Vermutungen eingetroffen waren. "Der Garten ist wunderschön", meinte ich. "Wird er nur von den Gärtnern gepflegt oder ist es auch ein Anliege ihrer Mutter?", fragte ich neugierig. Mit meiner Entspannung kam auch meine Neugier langsam und ich hatte nun den Mut auch selbst Fragen zu stellen.

Aron

"Ich habe meine Zeit schon mit schlimmeren verbracht.", meinte ich leichthin. "Aber ich empfinde es kein bisschen unsinnig." Ich musterte ihn. "Ich bin mir sicher Sie wären ein guter Ritter. Aber glauben Sie mir, es ist kein Zuckerschlecken. Die Ausbildung ist hart und das Dasein als Ritter gefährlich."
Nach oben Nach unten
Pola

avatar

Anzahl der Beiträge : 11201
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 18

BeitragThema: Re: Suche eine/n RPG Partner/in ^^ BL/GL auch möglich   Sa 30 Jan 2016, 09:22

Edmund

Ich war etwas überrascht als sie mir nun auch eine Frage stellte. Bisher hatte sie meine Fragen ja brav beantwortet. Aber es freute mich zu sehen dass sie nun auch Interesse hatte, was ich mir jedoch nicht anmerken ließ.
Ich pflückte eine Blume mit dunkelroten Blättern die ich dann einzeln abzupfte. „Meiner Mutter ist es sehr wichtig, dass der Garten gepflegt wird. Ich glaube Frauen haben generell eine größere Bindung zur Natur als Männer, die die Natur eher zerstören.“ Erklärte ich kurz und lies den Blumenstängel der übrig geblieben war und seine Schönheit verloren hatte fallen.
„Habt ihr bei euch auch einen solchen Garten?“


Merthin

Bei seinen Worten fühlte ich mich geschmeichelt.
„Natürlich ist es das. Ich möchte das auch gar nicht in Frage stellen. Ich bewundere Euch, so wie das ganze Volk.“ Lächelte ich.
„Haben Sie denn schon mal einen Mann umgebracht? Als Ritter der seine Heimat verteidigte?“ fragte ich dann neugierig nach. Es musste furchtbar sein so was zu tun. Den entscheidenden Hieb setzen um ein Menschenleben zu beenden.
Nach oben Nach unten
Teardrop

avatar

Anzahl der Beiträge : 6625
Anmeldedatum : 02.05.15
Ort : Dort wo meine Gedanken mich eben hintragen

BeitragThema: Re: Suche eine/n RPG Partner/in ^^ BL/GL auch möglich   Sa 30 Jan 2016, 09:27

Gwendolyn

Ich wusste nicht wie ich diese Geste deuten sollte... Hatte er dies gemacht um seinen Worten nachdruck zu verleihen oder hatte er etwas ganz anderes damit übermitteln wollen. Jetzt wurde ich doch wieder leicht nervös. "Ja, wir Frauen haben das wohl...", meinte ich. Ich nickte auf seine Frage. "Ja, zwar nicht so Farbenfroh wie der Ihre aber auch recht schön.", antwortete ich.

Aron

Mein Blick wurde etwas leer als ich mir eine Antwort auf diese Frage zurecht legte. "Ja..", antwortete ich und schluckte etwas. "Das habe ich." Ich ignorierte den Schauder. "Jeder von uns kommt an diesen Punkt..."
Nach oben Nach unten
Pola

avatar

Anzahl der Beiträge : 11201
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 18

BeitragThema: Re: Suche eine/n RPG Partner/in ^^ BL/GL auch möglich   Sa 30 Jan 2016, 09:44

Edmund

„Auch recht schön.“ Wiederholte ich ihre Worte langsam und nachdenklich. „Ich werde mir sicherlich bald selbst eine Meinung dazu bilden können.“ Meinte ich schließlich und sah mich um. Wahrscheinlich war das der schönste Ort im gesamten Schloss.
„Soll ich Ihnen nun die Pferde zeigen? Oder wollen Sie sich vielleicht sonst etwas anschauen? Schließlich werden Sie bald mitregieren, nicht? Sie sollten sich ein Bild von dem Ort machen und hier sind ja nur noch Blumen…“ ich sah sie eindringlich an. „Also, wie lautet ihre Entscheidung?“


Merthin

Ich schwieg für einen Moment als er auf meine Frage antwortete.
„Das war sicherlich schwer für Sie.“ Sagte ich schließlich zögerlich. „Aber zum Wohle aller natürlich auch notwendig.“
Das Thema schien ihm schwer zu fallen weshalb ich ihn nicht weiter darüber ausfragen wollte. So was ging sicherlich an die Psyche eines Menschen.
Nach oben Nach unten
Teardrop

avatar

Anzahl der Beiträge : 6625
Anmeldedatum : 02.05.15
Ort : Dort wo meine Gedanken mich eben hintragen

BeitragThema: Re: Suche eine/n RPG Partner/in ^^ BL/GL auch möglich   Sa 30 Jan 2016, 09:48

Gwendolyn

Die Frage kam mir vor als würde er mich prüfen... Ich hatte angst falsch zu antworten und war nun etwas verunsichert. "Sie könne mir .. ja die Stallungen zeigen und danach mit mir durch den Ort reiten?", schlug ich vor und hoffte eine gute Entscheidung getroffen zu haben. Ich hatte angst gehabt nur eine der beiden Möglichkeiten zu wählen, deshalb hatte ich kombiniert...

Aron

Ich schnaubte kurz etwas und nickte. "Ja..", meinte ich. "Zum wohl war es nötig." Das versuchte ich mir zumindest immer wieder einzureden..
Nach oben Nach unten
Pola

avatar

Anzahl der Beiträge : 11201
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 18

BeitragThema: Re: Suche eine/n RPG Partner/in ^^ BL/GL auch möglich   Sa 30 Jan 2016, 10:00

Edmund

„Welch guter Vorschlag. Darauf hätte ich auch kommen können.“ Meinte ich und wandte mich wieder um. Langsam ging ich in die Richtung aus der wir gekommen waren und beobachtete währenddessen die Vögel die sich auf den Bäumen niedergelassen hatten.
Als wir an den Wachen vorbei kamen, nickte ich ihnen wieder zu und sie traten beiseite.
„Wollt ihr eigentlich schon vor der Hochzeit in meinem Schlafgemach schlafen oder in euerm Zimmer?“ erkundigte ich mich dann. Vielleicht würde sie ja jetzt wieder so unsicher darauf antworten. Eigentlich war ihre Reaktion ziemlich amüsant.

Merthin

Seiner Reaktion nach zu urteilen, fiel es ihm schwer darüber zu sprechen. „Tut mir leid, ich war nur neugierig. Vergesst das wieder.“ Sagte ich schnell und nahm den Hammer der auf einer kleinen Ablage lag und fing an das glühende Schwert in Form zu schlagen. Es war anstrengender als es aussah, und auch das Feuer und die Sonne die jetzt schon stark strahlte, trugen zu den Schweißperlen auf meiner Stirn bei.
Mein Vater kam kurz vorbei und betrachtete mich kurz, ehe er sich dem Ritter zuwandte. „Ist der Kleine auch anständig?“ fragte er lachend nach. Vielleicht lief die Schmiede auch seines wegen nicht schlecht. Er kümmerte sich stets um jeden der einen Auftrag an uns hatte und war sehr gastfreundlich.
Nach oben Nach unten
Teardrop

avatar

Anzahl der Beiträge : 6625
Anmeldedatum : 02.05.15
Ort : Dort wo meine Gedanken mich eben hintragen

BeitragThema: Re: Suche eine/n RPG Partner/in ^^ BL/GL auch möglich   Sa 30 Jan 2016, 10:07

Gwendolyn

Ich war erleichtert offensichtlich die Richtige Entscheidung getroffen zu haben, ein kleines lächeln umspielte meine Lippen. Ich folgte ihm und lächelte der Wache freundlich zu. Mit seiner Frage hatte ich schon gerechnet, meine Mutter hatte mich darauf vorbereitet. Sie meinte ich sollte sofort einstimmen und in seinen Gemächern schlafen.. aber wollte ich das? Wollte ich mir meine Freiheit eines eigenen Bettes nicht noch etwas bewahren. "Ich würde es vorziehen in meinen Gemächern zu Nächtigen", meinte ich und wurde etwas verlegen.

Aron

Schweigend beobachtete ich ihn bei seiner Arbeit. Ich stimmte in das Lachen ein. "Gewiss, er benimmt sich.", meinte ich. "Ein sehr Artiger Junge. Ihr Sohn?"
Nach oben Nach unten
Pola

avatar

Anzahl der Beiträge : 11201
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 18

BeitragThema: Re: Suche eine/n RPG Partner/in ^^ BL/GL auch möglich   Sa 30 Jan 2016, 10:19

Edmund

Ihre Antwort kam nicht sonderlich überraschend fand ich. Sie kam mir eher zurückhaltender vor und schüchtern.
„Natürlich. Genießen Sie die letzten Tage mit ihrer Jungfräulichkeit ruhig noch.“ Meinte ich ruhig. Ich hatte genügend Zeit und geduldig war ich auch. Sie rannte mir ja schließlich nicht weg.
Wieder kamen wir an einer Tür an die ebenfalls mit Wachen besetzt war.
„Wir würden gerne zu den Pferden. Und lasst zwei von ihnen satteln. Ich und die reizende Dame an meiner Seite würden gerne ausreiten.“ Erklärte ich der Wache. „Natürlich, Sir.“ Er nickte mir zu und ging dann zum Flur aus dem wir gekommen waren. Wahrscheinlich holte er die Bedienstete.
Ich drehte mich nochmal kurz zu Gwendolyn um. „Komm.“ Ich nahm wieder ihre Hand und führte sie die Treppen nach unten. Draußen schien uns die Sonne ins Gesicht und ich musste kurz blinzeln ehe ich mich an das helle Licht gewöhnt hatte. Das Wiehern der Pferde konnte man jedoch schon hören.

Merthin

Mit halbem Ohr konnte ich dem Gespräch der beiden lauschen, und auch wie die beiden lachten. Jedoch wurden einige Worte durch das laute Geräusch des Schlags verschluckt. Also, was war so lustig? Die beiden schienen sich prächtig zu amüsieren.
„Ja, mein Sohn. Und ein artiger Bursche. Er macht alles was man ihm sagt.“ Grinste mein Vater den Ritter an. „Darf ich nach Ihren Namen fragen, Herr?“
Nach oben Nach unten
Teardrop

avatar

Anzahl der Beiträge : 6625
Anmeldedatum : 02.05.15
Ort : Dort wo meine Gedanken mich eben hintragen

BeitragThema: Re: Suche eine/n RPG Partner/in ^^ BL/GL auch möglich   Sa 30 Jan 2016, 10:24

Gwendolyn

Als er das so direkt ansprach schoss mir die Röte ins Gesicht und ich senkte den Blick, weswegen ich dieses Mal auch die Wachen nicht anlächelte.. oder sie überhaupt ansah.. Ich sah verlegen zu ihm hoch und nahm seine Hand, ehe ich mich von ihm führen ließ. Ich blinzelte kurz gegen die Sonne und lächelte unwillkürlich als ich das Wiehern der Pferde vernahm. Es war wie Balsam für meine Seele.... und meine Nerven..


Aron

"Na da haben Sie ja Glück.", meinte ich herzlich. "Natürlich! Mein Name ist Aron, wie lautet den Eurer?" Er war sympatisch und es war angenehme nicht auf Höflichkeiten achten zu müssen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Suche eine/n RPG Partner/in ^^ BL/GL auch möglich   

Nach oben Nach unten
 
Suche eine/n RPG Partner/in ^^ BL/GL auch möglich
Nach oben 
Seite 1 von 17Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 9 ... 17  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Wer kann mir helfen? Ich habe alles Falsch gemacht!
» Ich Suche eine Gefährtin...
» Suche eine schöne imperiale Demoliste zum Entjungfern
» Das Wohnrecht eines Verwandten in einer nicht selbst genutzten Immobilie schließt die Verwertbarkeit grundsätzlich nicht aus. Es ist im Einzelfall darzulegen, dass eine Verwertung durch Vermietung, Verpachtung oder Beleihung nicht möglich ist.
» Keine Anrechnung gemischte BG Partner SGB 2 Einkommen Sozialhilfe - Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung - gemischte Bedarfsgemeinschaft nach SGB 2 B 8 SO 20/09 R

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Let's Write...! :: RPG's :: 2er RPGs-
Gehe zu: