Hier werden hauptsächlich RPG's geschrieben...
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Gegen den Willen (Privat RPG mit Maliera)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Maliera

avatar

Anzahl der Beiträge : 32225
Anmeldedatum : 24.06.13
Alter : 18
Ort : hier und dort und überall ^~^

BeitragThema: Re: Gegen den Willen (Privat RPG mit Maliera)   Mo 24 Okt 2016, 09:13

Er ist mega süß ♥
Victoria
Ich betrachtete die Suppe. Sie roch zumindest annehmbar. Ich wartete, bis alle mit Tellern versorgt waren, dann begann ich mit allen anderen zu essen.
Zunächst bemerkte ich William kaum, doch irgendwann warf ich ihm einen kurzen vorsichtigen Blick zu. Eigentlich wollte ich schnell wieder zurück auf meinen Teller sehen, auch wenn ich dadurch wohl riskierte zu schielen. Doch musste ich zu ihm sehen und konnte mir nur mit Mühe ein Lächeln verkneifen, wodurch ich doch schnel wieder auf meine Hände sah. Den Löffel musste ich jedoch für eine Weile ruhen lassen.
Während des Essens schaffte er es doch das eine oder andere Mal mich zum Lächeln zu bringen, doch nur so, dass niemand etwas davon bemerkte.
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 15540
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 20
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Gegen den Willen (Privat RPG mit Maliera)   Mo 24 Okt 2016, 09:22

Hehe Smile
____
Wiliam

Ich grinste vor mich hin. Ihr Lächeln konnte sie nicht länger vor mir verstecken. Ich hatte es genau gesehen. Wenn auch nur für kurze Momente. So sah sie gleich schon viel freundlicher aus.
Das war zwar kein Ausbruch, aber mit Sicherheit ein Anfang.
Nach dem Dessert, wurde der Tisch abgeräumt. Bis jetzt hatte ich noch keine Möglichkeit gehabt mit Victoria zu reden.
Nun begaben sich die Damen in einen seperaten Saal und mein Vater führte uns in sein Büro. Scheinbar gab es geschäftliches zu besprechen.
Nach oben Nach unten
Maliera

avatar

Anzahl der Beiträge : 32225
Anmeldedatum : 24.06.13
Alter : 18
Ort : hier und dort und überall ^~^

BeitragThema: Re: Gegen den Willen (Privat RPG mit Maliera)   Mi 26 Okt 2016, 02:32

Victoria
Nachdem der Tisch geleert war, stand ich elegant auf. Von meiner eben kurzzeitig zu sehenden Heiterkeit war nun nichts mehr in meinem Gesicht zu erblicken.
Ich folgte meiner Frau Mama in einen kleinen aber doch recht hübschen Saal. Nicht so prunkvoll wie bei uns, aber es konnte ja auch nicht jede Familie so reich und edel sein, wie unsere. Nur wollte ich nicht in so einer Umgebung leben müssen. Was ich leider musste...
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 15540
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 20
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Gegen den Willen (Privat RPG mit Maliera)   Mi 26 Okt 2016, 05:02

Honhon. Soso mademoiselle. Der Saal ist ihnen also nicht edel genug tse tse Very Happy
________
Will

Ich folgte den beiden Herren und Balian in das Arbeitszimmer, wo wir auf einem Canapé platz nahmen.
Mein Vater kippte jedem der Gäste und mir ein wenig von dem irischen Whisky ein. Sogar die guten Kristallgläser.
Mein Vater und Victorias sahen sich eine Weile still an, ehe sie eine eher belanglose Konversation begannen.
Es war nicht der eigentlich wichtige Teil des Gespräches, sondern eine bloße Konvention.
Balian schien gelangweilt und starrte Löcher in die Wand, während ich zu meinem Whiskyglas griff und hin und wieder einen Kommentar von mir gab oder ein Wort der Zustimmung.
Nach oben Nach unten
Maliera

avatar

Anzahl der Beiträge : 32225
Anmeldedatum : 24.06.13
Alter : 18
Ort : hier und dort und überall ^~^

BeitragThema: Re: Gegen den Willen (Privat RPG mit Maliera)   Fr 28 Okt 2016, 07:26

Jaja, so ist die liebe Vicky, aber das bekommt Will schon in den Griff. Sie wird es ihm allerdings nicht leicht machen...Wink
___________
Victoria
Noch immer saß ich dort eher für mich. Zwar war es nicht so üblich und nicht so höflich, doch stand ich auf und ging zu dem bodentiefen Fenster. In einem davon befand sich eine Tür. "Ich werde mir die Ländereien ansehen", meinte ich leise. Mich bemerkte niemand, da die Schwestern meines Zukünftigen doch recht laut waren und die Mütter sich angeregt unterhielten.
So schritt ich hinaus in den Garten und atmete erst einmal durch, bevor ich ein wenig durch den Garten wandelte. Ich sah die Herren vom Garten aus. Balian erblickte mich, stieß William leicht an, sodass unsere Väter dies nicht bemerkten und deutete leicht auf mich.
Ich lächelte kurz und schritt dann weiter.
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 15540
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 20
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Gegen den Willen (Privat RPG mit Maliera)   Fr 28 Okt 2016, 14:18

Joa mal sehen,würde ich sagen Very Happy
Da bin ich mal gespannt. Sie stellt sich momentan ganz schön an.
_________
Will

Ich folgte Balians Blick, als er mich auf einmal anstieß.
Draußen spazierte Victoria und sie beehrte mich sogar kurz mit ihrem reizenden Lächeln.
Ich erhob mich. "Vater. Ich möchte Sie ungern unterbrechen. Aber ich möchte Balian den Garten zeigen. Der Bursche wirkt schon ganz gelangweilt und schließlich ist es Sinnvoll Bande mit meinem zukünftigen Schwager zu knüpfen, nicht wahr?", fragte ich meinen Vater, der auflachte.
"Geht ruhig. Wir alten Männer sind sowieso lieber unter uns."
"Ich versprechen,dass ich mich vorbildlich verhalten werde.", grinste ich und zog Balian dann am Arm nach draußen, denn eine Tür führte aus dem Büro direkt in den Garten.
Ich ließ Balian los und holte Victoria mit großen Schritten ein.
"Na mademoiselle. Was tun sie hier ganz alleine zu solch später Stunde?", fragte ich sie charmant und bot ihr meinen Arm an.
Nach oben Nach unten
Maliera

avatar

Anzahl der Beiträge : 32225
Anmeldedatum : 24.06.13
Alter : 18
Ort : hier und dort und überall ^~^

BeitragThema: Re: Gegen den Willen (Privat RPG mit Maliera)   Sa 29 Okt 2016, 00:57

Victoria
Eine Weile ging ich noch für mich und besah mir den Garten, doch war ich eher in meinen Gedanken versunken, als dass ich den Garten wirklich sah. So war ich auch dementsprechend erschrocken, als William mich ansprach. Schnell schlug ich mir die Hand vor den Mund, um meinen kurzen Schrei zu verstecken. Hinter mir hörte ich Balian lachen. "Nicht so schreckhaft, Prinzessin", grinste er, hob die Hand und ging dann in eine andere Richtung.
Ich blickte William kurz an, hakte mich dann vorsichtig bei ihm ein. Das war ungewohnt für mich.
"Ich besehe mir den Garten. Immerhin muss ich wohl bald hier meine Tage verbringen, oder etwa nicht?", meinte ich leise und wich seinem Blick aus.
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 15540
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 20
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Gegen den Willen (Privat RPG mit Maliera)   Sa 29 Okt 2016, 01:08

William

"Tut mir leid, ich wollte dir keinen Schrecken einjagen."
Ich achtete darauf genug Abstand zu ihr zu haben, während ich sie durch den Garten führte.
"Es ist recht ruhig hier, auch wenn wir uns in der Innenstadt befinden. Das gefällt mir recht gut.", ich lächelte leicht und machte eine Pause. Sie fühlte sich sichtlich unwohl.
"Ich möchte nur sagen, dass diese Situation hier nicht meine Entscheidung war. Versuchen wir doch das Beste daraus zu machen Victoria."
Wir blieben vor einem riesigen Apfelbaum stehen. Er stand hier schon, seit ich denken konnte. Vielleicht sogar vor der Zeit meines Großvaters.
"Möchten Sie einen Apfel Miss?", frsgte ich sie und machte mich daran auf den Baum zu klettern.
Nach oben Nach unten
Maliera

avatar

Anzahl der Beiträge : 32225
Anmeldedatum : 24.06.13
Alter : 18
Ort : hier und dort und überall ^~^

BeitragThema: Re: Gegen den Willen (Privat RPG mit Maliera)   Sa 29 Okt 2016, 20:53

Victoria
Ich sah ihn die ganze Zeit nicht direkt an. Ich fühlte mich unwohl. "Ja, es ist ruhig hier", murmelte ich zwischendrin, um nicht allzu unhöflich zu sein.
Es war mir schlichtweg nicht möglich, wirklich an der Konversation teilzunehmen. Wieso hatte Balian und nicht begleitet?
"William, Ihr müsst verstehen, dass ich die Entscheidung meines Vaters nicht ohne Weiteres akzeptieren werde, auch wenn mir wohl kaum etwas anderes übrig bleibt. Das hat nichts mit Euch persönlich zu tun, nur wünsche ich mir meinen Gemahl selbst auszusuchen. Und Ihr wärt wohl nicht..." Ich brach ab, als ich merkte, was ich eigentlich grade sagen wollte und das man dies nicht tat. Man sagte einem Mann wie William nicht, dass er nicht der Mann gewesen wäre, den man gewählt hätte. Nur war es bei mir so. Obwohl er vom Aussehen her, doch einiges hermachte. Doch sein Verhalten war so... Anders. Skeptisch betrachtete ich ihn, wie er den Baum hinaufkletterte. So ein Benehmen würde ich niemals durchgehen lassen. "Nein, vielen Dank, Sir. Bitte kommt dort hinunter, William. Eure Kleidung wird verschmutzen und zerreißen", meinte ich besorgt. Wie hatte Vater nur so jemanden auswählen können?
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 15540
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 20
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Gegen den Willen (Privat RPG mit Maliera)   Sa 29 Okt 2016, 21:17

William

Ich hörte nicht weiter auf sie und kletterte immer höher und höher. Als Kind hatte ich das unzählige Male gemacht. Schließlich pflückte ich den schönsten Apfel und kletterte wieder herunter. Kurz vor dem Boden sprang ich ab.
Schließlich klopfte ich mir den Dreck von der Hose.
"Dreckige Kleidung zeugt von harter Arbeit.", meinte ich ernst. "Ich sehe nichts Verwerfliches daran.", ich reichte ihr den Apfel. "Außerdem scheint ihr eine Vorliebe für Obst zu haben.", ich lächelte leicht, dann wurde mein Blick wieder ernst.
"Ich kann wir bereits denken, was du meinst. Es ist offensichtlich, dass du mich nicht magst und unpassend findest. Dieses Arrangement war aber auch nicht meine Entscheidung. Ich hatte ebenfalls keine Wahl."
Ich versuchte sie zumidest zu verstehen, aber diese schiere Arroganz. Nein.
"Es gibt genau einen Grund, weshalb ich mich nicht sträube. Ich weiß, dass meine Eltern das Beste für mich und die Firma wollen. Das ist mir wichtig und ich vertraue ihnen."
Nach oben Nach unten
Maliera

avatar

Anzahl der Beiträge : 32225
Anmeldedatum : 24.06.13
Alter : 18
Ort : hier und dort und überall ^~^

BeitragThema: Re: Gegen den Willen (Privat RPG mit Maliera)   So 30 Okt 2016, 00:37

Victoria
Ich nahm den Apfel nur zögernd entgegen. Ich hatte mein Selbstbewusstsein wieder gefunden, als er aufgehört hatte zu reden.
"Nun, ich glaube wohl, dass Eure Eltern nur das beste für Euch wollten. Nur kann ich dies von meinen nicht behaupten, sonst hätten Sie sich wohl mehr Gedanken darüber gemacht, mich an der Entscheidung teilhaben zu lassen, als nur an ihren eigenen Wohlstand zu denken." Ich seufzte. "Sagte ich, dass ich Euch nicht mag? Ich kenne Euch nicht und Ihr seid anders, als alle anderen Gentlemen, mit denen ich bereits Bekanntschaft schließen konnte. Ich weiß, dass es nicht Eure Idee war, doch verstehe ich nicht, warum es dann keinen Widerstand geben sollte. Würdet Ihr euch nicht auch wünschen eher eine Dame von eurem Wesen zu ehelichen?"
_____________
Was eine Zicke >.<
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 15540
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 20
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Gegen den Willen (Privat RPG mit Maliera)   So 30 Okt 2016, 01:10

William

"Ich bitte dich. Die Blicke,die du meiner Familie und mir zugedacht hast, sind mir durchaus aufgefallen. Du siehst beinahe angewidert aus, dabei haben wir dir nichte getan. Nein vielleicht mein Vater, aber der Rest meiner Familie kann nichts zu diesem Umstand. Sicher hättest du dir wohl einen anderen Gatten ausgesucht, aber ich versuche nicht so voreingenommen an die Sache zu gehen. Wir bereits erwähnt, kennen wir uns kaum, also kann es zumidest nicht schaden diese Distanz zu überwinden, ehe ich mir eine Meinung über dich bilde." Das war meine Meinung zu dieser Sache.
"Und es tut mir wirklich Leid für dich, dass deine Eltern anscheinend solche Gefühle hegen, aber dies lässt sich nun nicht ändern, fürchte ich.",fügte ich hinzu.
__________
Na ja. Irgendwo hat sie ja schon recht nur William kann da halt auch nichts zu :/
Nach oben Nach unten
Maliera

avatar

Anzahl der Beiträge : 32225
Anmeldedatum : 24.06.13
Alter : 18
Ort : hier und dort und überall ^~^

BeitragThema: Re: Gegen den Willen (Privat RPG mit Maliera)   So 30 Okt 2016, 04:55

Victoria
War ich so offen gewesen mit meinen Emotionen. "Entschuldigt, falls das für Euch so gewirkt haben mag. Ich wollte euch mein Unbehagen nicht so deutlich zeigen", meinte ich tonlos und besah den Apfel in meiner Hand. "Wie könnte ich nicht voreingenommen sein? Ihr seid es auch, auch wenn Ihr es weder zugebt, noch aktiv wollt. Doch jeder hat gewisse Vorurteile und da Ihr nun einmal nicht zum Adel dieses Landes gehört und ich in Eure Familie einheiraten soll... Das ist nicht das, was mir für mein zukünftiges Leben vorschwebte." Würde ich meine Bediensteten mitnehmen können? Mein eigenes Gemach haben, mit all meinen Sachen? Mich um nichts, aber auch gar nichts kümmern müssen?
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 15540
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 20
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Gegen den Willen (Privat RPG mit Maliera)   So 30 Okt 2016, 05:08

Okay. Jetzt ist sie eingebildet Very Happy
________

William

"Nein nein. Das möchte ich nicht abstreiten, jedoch versuche ich die Welt nicht so anzusehen. Es ist doch viel besser offen zu sein, es zumidest zu sehen. Man sollte sich Kindesaugen bewahren, aber bei einer Gelegenheit zuschlagen, hat mein Großvater immer gesagt.", ich lächelte leicht.
"Jetzt erkenne ich aber dein Problem. Wir sind dir nicht gut genug, weil wir deinem Stand nicht angehörig sind. Das ist schlichtweg arrogant. Ich befürchte du bestätigst gewisse Klischees. Sind nicht alle Menschen gleich? Warum glaubst du, dass ihr was besseres seid? Mehr Geld besitzt ihr jedenfalls nicht.", ich verschränkte die Arme. Was brachte einem schon ein leerer Ruf und ein Titel.
Nach oben Nach unten
Maliera

avatar

Anzahl der Beiträge : 32225
Anmeldedatum : 24.06.13
Alter : 18
Ort : hier und dort und überall ^~^

BeitragThema: Re: Gegen den Willen (Privat RPG mit Maliera)   So 30 Okt 2016, 05:38

Victoria
Ich sah ihn empört an. Wie konnte er es wagen, mich arrogant zu nennen? "Was kümmert es mich, ob ich mich klischeehaft benehme? Immerhin weiß ich was Anstand ist und das es Regeln gibt, die es im täglichen Verhalten zu befolgen gilt. Das scheinen weder Ihr, noch Eure Schwestern wirklich zu verstehen. Meinst du nicht, dass Euer Verhalten ebenso klischeehaft ist wie das meine? Ich kann mich immerhin in vornehmen Gesellschaftskreisen zeigen, wobei ich mir nicht sicher bin, ob Ihnen das so möglich wäre wie mir und meiner Familie. Und des Weiteren: Wieso bestürtzt Euch mein Benehmen? Ich komme nunmal aus einer adeligen Familie und habe mir nicht ausgesucht in eine bürgerliche, wenn auch wohlhabende Familie hineinzuheiraten und damit möglicherweise einen Prestigeverlust vor allem vor meinen Freunden zu erleiden. Wenn Euch mein Verhalten stört, so bittet doch Euren Vater die Liason aufzulösen, das wäre für uns beide von Vorteil. Es gibt eben Menschen, die passen zusammen und es gibt Menschen, die es nicht tun", meinte ich spitz und wand mich zum Gehen. Ich wollte meine Zeit nicht weiter verschwenden. Ich wollte nachhause.
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 15540
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 20
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Gegen den Willen (Privat RPG mit Maliera)   So 30 Okt 2016, 05:47

Will

Ich schüttelte den Kopf.
"Ich habe nur die Wahrheit gesagt. Nein nein, vielleicht sollte ich mich zurückhalten, weil du nein Verzeihung, weil Sie eine Frau sind auf höherem Stande. Scheint als hätte ich meine Manieren vollkommen vergessen. Oh nein, ich hatte ja niemals welche!"; rief ich ihr höhnisch hinterher. Vielleicht hätte ich sie festhalten sollen, aber mir war nicht danach und sie beleidigte meine Familie. Das konnte ich nicht auf mir sitzen lassen. Dabei hatte ich mir wirklich Mühe gegeben.
Was dachte sich Vater dabei. Natürlich wusste ich es, aber sie machte mich trotzdem rasend.
Wenn ihr ihr Prestige so wichtig war, dann sollte sie meinetwegen ihren Lebtag alleine verbringen!
Ich atmete ruhig ein und aus, aber es war schwierig für mich meine Haltung zu bewahren.
Nach oben Nach unten
Maliera

avatar

Anzahl der Beiträge : 32225
Anmeldedatum : 24.06.13
Alter : 18
Ort : hier und dort und überall ^~^

BeitragThema: Re: Gegen den Willen (Privat RPG mit Maliera)   So 30 Okt 2016, 05:57

Ich entschuldige mich aufrichtig für ihr Verhalten, es ist voll schwer sie so zu schreiben >.<"
________________
Victoria
Ich schnaubte leise, doch drehte ich mich nicht erneut um. Sollte er doch denken, was er wollte. So sah ich es nunmal. Ich war durch meine Eltern stark mit dem Ständedenken geprägt. Vor allem durch Mutter, welche mit dieser Verbindung auch weniger einverstanden schien, als Vater. Dieser schien wirklich nur auf Wohlstand zu achten. Das war für mich nicht wirklich so wichtig. Eher das Ansehen.
Ich betrat das Gebäude wieder.
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 15540
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 20
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Gegen den Willen (Privat RPG mit Maliera)   So 30 Okt 2016, 06:03

Das musst du nicht Very Happy
Ist ja "bloß" die Figur. Ich finde es manchmal sogar ganz spaßig so eine Figur zu schreiben, die komplett über die Stränge schlägt, weil man sonst niemals so wäre. ^^
_____________

William

Eigentlich konnte mir auch gleich sein, was das Fräulein dachte. Sollte sie sich doch beschweren. Am Ende würde ihr Vater uns womöglich anbetteln. Es war mir durchaus bekannt in welcher finanziellen Lage sich diese Familie befand. Sie war so schlecht, dass sie sich augenscheinlich auf unser Niveau herablassen mussten.
Ich ging eine Runde durch den Garten, um zu Ruhe zu kommen, bevor ich mich auf den Rückweg machte.
Nach oben Nach unten
Maliera

avatar

Anzahl der Beiträge : 32225
Anmeldedatum : 24.06.13
Alter : 18
Ort : hier und dort und überall ^~^

BeitragThema: Re: Gegen den Willen (Privat RPG mit Maliera)   So 30 Okt 2016, 06:31

Victoira
Mein Herz schlug viel zu schnell. Und ich atmete ganz schnell. Das hatte ich oft, wenn ich meine Wut unterdrückte und mich über etwas besonders aufregte. Dazu waren diese engen Kleider mit dem streng geschnürten Korsett eben nicht gemacht.
Drinnen suchte ich Mutter auf und sagte ihr, dass ich mich nicht so wohl fühlen würde. Mutter nickte, sagte jedoch nichts. Sie sah sich suchend nach Vater um. Sie versprach, dass wir gleich gehen würden.
Ich merkte, dass mir irgendwie schwindelig war. Und übel. Ich ging zur Tür, nach draußen und sah, dass William näher kam. Ich wollte mich umdrehen, doch wurde mir schwarz vor Augen, sodass ich auf der Veranda einfach umkippte.
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 15540
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 20
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Gegen den Willen (Privat RPG mit Maliera)   So 30 Okt 2016, 10:01

William

"Grundgütiger!", stieß ich aus und schaffte es gerade eben sie aufzufangen. Zum Glück waren meine Reflexe recht gut.
"Victoria!", ich tätschelte ihr vorsichtig die Wange, doch sie war weggetreten. Nun fühlte ich mich schlecht, dass ich sie so aufgebracht hatte.
Schon kamen meine und ihre Eltern angeeilt. Ihre Mutter sah selbst ganz blass aus, also überreichte ich die Tochter behutsam ihrem Vater.
"Was hast du getan Will?", fragte mich eine meiner Schwestern eintönig und ich schwieg schuldbewusst. Solmte ich ihnen von unserer Auseinandersetzung berichten. Schließlich schüttelte ich den Kopf. Das würde uns in Schwierigkeiten bringen.
Nach oben Nach unten
Maliera

avatar

Anzahl der Beiträge : 32225
Anmeldedatum : 24.06.13
Alter : 18
Ort : hier und dort und überall ^~^

BeitragThema: Re: Gegen den Willen (Privat RPG mit Maliera)   Mi 02 Nov 2016, 09:54

Victoria
Nach einer Weile blinzelte ich wieder vorsichtig und sah als erstes Dad. Dieser setzte mich sofort hin, als er merkte, dass ich wieder bei Bewusstsein war. Ich strich mir über die Stirn und kniff dann kurz die Augen zusammen. Ich spürte meinen Puls.
"Könnte mir jemand hoch helfen?", fragte ich leise und sah automatisch zu Balian, welcher jedoch so wirkte, als würde er William leicht nach vorne stoßen.
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 15540
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 20
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Gegen den Willen (Privat RPG mit Maliera)   Mi 02 Nov 2016, 10:20

William

Wir warteten eine Weile, in der sie sich nicht rührte.
Erleichterung durchflutete mich, als sie wieder zu sich kam.
Als Balian mich nach vorne stieß, sah ich ihn an. "Ich glaube nicht, dass das so eine gute Idee i..", setzte ich leise an, aber es war bereits zu spät.
Vorsichtig half ich ihr hoch und reichte ihr meinen Arm, damit sie sich abstützen konnte.
"Ich bitte Sie um Verzeihung wegen des Gesprächs eben, Victoria.", meinte ich ganz formell. Anscheinend wollte sie es so.
Nach oben Nach unten
Maliera

avatar

Anzahl der Beiträge : 32225
Anmeldedatum : 24.06.13
Alter : 18
Ort : hier und dort und überall ^~^

BeitragThema: Re: Gegen den Willen (Privat RPG mit Maliera)   Do 03 Nov 2016, 18:32

Victoria
Ich stand noch etwas unsicher und sah etwas verschüchtert in die anderen Gesichter. Ich mochte es nicht, meine Schwäche zu zeigen...
Mutter, die ebenfalls ganz blass war, wurde von Vater in den Salon geführt und auch die anderen Anwesenden wirkten, als würden sie hineingehen wollen. "Schon gut", murmelte ich. "William, würdest du... Würdet Ihr noch eine Weile mit mir draußen bleiben?", fragte ich vorsichtig. Meine Eltern waren ja schon rein gegangen, mit Balian wollte ich mit seinen neckenden Sprüchen gerade nicht unbedingt allein sein und Williams Familie war mir noch fremder als William selbst, sodass er als einzige logische Konsequenz übrig blieb. Zudem wirkte er, als würde er sich um mich sorgen. Dachte er, dass er Schuld daran war?
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 15540
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 20
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Gegen den Willen (Privat RPG mit Maliera)   So 06 Nov 2016, 06:22

William

Ich sah sie leicht verwundert an und zog eine Augenbraue hoch, nickte dann aber.
"Selbstverständlich Miss Victoria.", erwiderte ich mit einem kleinen Lächeln. Es erschien mir, als hätte sie mich als das geringste Übel eingestuft, aber natürlich würde ich ihr diesen Wunsch erfüllen, den alles andere wäre höchst unhöflich gewesen.
"Es wäre besser, wir gehen ein Stück, Sie können das nun gut gebrauchen.", ich sah den anderen hinterher. Es war wohl zu Gänze meine Ehre.
Wir gingen schweigend durch unsere Gartenanlage. Mir fiel beim besten Willen kein Thema ein, über das wir konversieren konnten.
Nach oben Nach unten
Maliera

avatar

Anzahl der Beiträge : 32225
Anmeldedatum : 24.06.13
Alter : 18
Ort : hier und dort und überall ^~^

BeitragThema: Re: Gegen den Willen (Privat RPG mit Maliera)   Mo 07 Nov 2016, 08:18

Victoria
Ich hielt mich schon etwas an seinem Arm fest. Ich war etwas wackelig.
"Ihr könnt mich nicht ausstehen. Habe ich recht?", fragte ich vorsichtig, nachdem wir uns eine Weile angeschwiegen hatten. Vielleicht war ich vor meiner Ohnmacht ein wenig... Zu stürmisch gewesen. Nur ein klitzekleines Bisschen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gegen den Willen (Privat RPG mit Maliera)   

Nach oben Nach unten
 
Gegen den Willen (Privat RPG mit Maliera)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Privat RPG mir Maliera
» Privat RPG mir Maliera
» Filme GEGEN Liebeskummer FÜR Selbstbewusstsein
» Musik für und gegen Liebeskummer
» Aufrechnung des Job-Centers gegen RA-Kostenerstattung SG Karlsruhe:

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Let's Write...! :: RPG's :: 2er RPGs-
Gehe zu: