Hier werden hauptsächlich RPG's geschrieben...
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 22 ... 40  Weiter
AutorNachricht
Phiana



Anzahl der Beiträge : 116504
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner   Fr 29 Dez 2017, 10:59



Am nächsten Morgen wachte Jenna erst recht spät auf, Liz war nicht da, teilte ihr aber per Zettel mit, daß sie bald wieder kommen würde. Jenna war nicht groß beunruhigt, denn sie war in dieser Wohnung ja sicher. Irgendwann klingelte das Telefon und sie sah, daß es Jules war und redete eine ganze Weile mit ihm über Gott und die Welt, er verstand es, sie abzulenken und sich auf das Gesprochene zu konzentrieren, ohne sich von Äußerlichkeiten aus der Ruhe briongen zu lassen.
Gegen Mittag kam Camille tatsächlich wieder und hatte ein Kleid für Jenna mit dabei, welches schlicht aussah, sah eher aus wie etwas, was man nicht unbedingt auf Galas oder feinen Anlässen trug, aber es war praktisch und sah selbst in Jennas Augen einigermaßen annehmbar aus.. "Setz dich, wir müssen dich ein wenig verändern, damit du den Leuten nicht gleich ins Auge fällst, vor denen dich Camille schützt. Keine Sorge, ich frag nicht weiter deswegen, ich weiß nur, daß du noch inkognito sein wirst, bis Camille alles geregelt hat," meinte sie und in der nächsten Stunde schminkte Liz sie und zeigte ihr, wie sie das schnell und einfach selber machen konnte, genau so wurden Jennas Haare bwieder kürzer geschnitten und in einem schimmernden Goldbraun mit glänzenden Strähnen gefärbt, so daß Jenna sich selbst nicht mehr wiedererkannte.
"Gut, deine Schuhe passen zu dem Kleid, also geht das."
Dadurch, daß das Kleid hinten mit einem Reißverschluß zu öffnen war, konnten sie es auch anziehen, ohne die Schminke zu verwischen und die Frisur zu ruinieren.
"Paßt," meinte Jenna und sah an sich herunter, ihre Lieblingsgarderobe würde dies sicher nicht werden. "Gut, dann werden wir das auch gleich testen, wir gehen jetzt Kaffee trinken in einem kleinen Lokal, du wirst als meine Assistentin auftreten, also wundere dich nicht, wenn ich anders bin als sonst," sagte Liz und Jenna seufzte, doch wußte sie, daß sie ja keine Wahl hatte.
Als sie nach einer Weile in einem kleinen Café ankamen, spürte sie tatsächlich, wie mehrere blicke auf ihr ruhten, vor allem männliche ... und es war auch etwas in der Luft, was sich anfühlte, als sei wenigstens ein Vamir anwesend, nur wußte sie nicht wer, da sie das zwar ausmachen, aber nicht zuordnen konnte.
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 17635
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 21
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner   Fr 29 Dez 2017, 11:31

Noah


Ich wachte ziemlich früh auf. Es fühlte sich merkwürdig an in diesem riesigen Bett in diesem riesigen leeren Zimmer. Ich starrte leicht verwirrt an die Decke, bis ich mich gefangen hatte.
Zum Frühstück machte ich mir ein Omlette. Das ganze erinnerte mich an Jeffs Wohnung. Aber die war nochmal anders gewesen. Ganz anders. Alleine saß ich in der riesigen Wohnung, am riesigen Esstisch und fühlte mich ein wenig verloren. Ich dachte Jenna, die das ganze nicht gemocht hätte. Selbst die Gesellschaft meines Großvaters hatte ich gerade nicht.
Nach dem Essen beschloss ich das Schwimmbad zu suchen. Eine Runde konnte trotz Essen nicht schaden. Ich stopfte, alles was ich brauchte in eine Tasche und fuhr mig dem Aufzug bis zum Erdgeschoss, wo es eine Rezeption gab. Der Mann dort fragte mich, was ich denn hier suchen würde, doch als ich ihm erklärte, bei wem ich zu Besuch war, änderte sich sein Verhalten augenblicklich. Das fiel mir sofort auf. So musste es also sein, reich zu sein. Er erklärte mir den Weg. War ganz im Erdgeschoss.
Ich trainierte eine Weile und ging schwimmen. Dann lief ich den ganzen Tag in der Stadt herum und sah mich um. Ich war selten in einer großen Stadt gewesen. Man war vollkommen anonym hier. Niemand drehte sich zu dir um oder sah dich auch nur kurz. Alle hatten scheinbar irgendein Ziel. Nur ich schlenderte durch die Straßen, kaufte mir was zum Mittagessen bei einem Foodtruck und setzte mich auf irgendeine Parkbank. Gegen Nachmittag kam ich zurück ins Haus und trieb mich in der Lobby herum, was den Angestellten dort nicht erfreute, aber er konnte auch nichts sagen. Am liebsten hätte ich Jenna angerufen. Sie hatte aber nicht einmal eine Nummer oder sonst was.
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 116504
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner   Fr 29 Dez 2017, 11:40

Der Besuch im Café verlief recht reibungslos, auch wenn Jenna sich erst dran gewöhnen mußte, von Liz gesiezt zu werden, zumal sie sich anscheinend auch mit einem Kunden traf. Jenna sollte sich notizen über das Gespräch machen, wie Liz sie kühl anwies, noch kühler, als sie sonst war, doch hatte sie Jenna ja vorgewarnt.
Als der ältere Herr wieder weg war, gingen auch Liz und Jenna, im Auto wurde sie auch wieder freundlicher. "Ich bring dich am besten wieder zu Camille zurück, mehr als das will ich dir erst mal nicht zumuten. Und ich bin sicher, du bist auch froh, wenn du dir dein Gesicht waschen kannst," meinte sie, während sie aus der Parklücke fuhr und erst wieder vor Camilles Tür hielt. Charlie kam ihnen schon entgegen, als sie ausstiegen und geleitete sie zurück ins Haus. Camille erwaertete sie bereits. "Jenna hat sich ganz gut geschlagen, ich denke, das mit der Arbeit geht in Ordnung," meinte Liz und die Ärztin nickte.
"Gut, danke, Liz, ich werde Jenna im Umgang mit meinem Laptop schulen, damit sie auch von hier aus arbeiten kann," nickte Camille und liz verabschiedete sich, es dämmerte schon wieder leicht.
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 17635
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 21
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner   Fr 29 Dez 2017, 12:09

Noah


Irgendwann kam Mill um die Ecke. 
"Warum sitzt du hier herum, Noah?", fragte er mich. "Du solltest schon längst vorbereitet sein. Ihr werdet bald zur Sitzung fahren."
Ich zuckte mit den Schultern. "Vielleicht sollte ich Ihren Finger abschneiden und mir um den Hals hängen, damit ich reinkomme.", scherzte ich grinsend. Was dachte er denn? 
Er antwortete darauf nichts weiter und brachte mich zurück. Ich hing auch den Rest des Nachmittags so herum. Es war doch recht langweilig hier, wenn auch schön. Ich schaltete ein paar mal durch die verschiedenen Sender, begann in den Büchern meines Großvaters herumzublättern, machte was zu essen.
Bis er zurückkam war es so gegen sieben Uhr. 
"Wohin verschwindest du?", fragte ich ihn, doch er schüttelte den Kopf. Alles zu seiner Zeit oder so ein Scheiß. Wir beschlossen eine Kleinigkeit essen zu gehen. Das hieß ich aß und er saß herum. Dass das den Kellnern nicht auffiel? Vielleicht war es ihnen völlig egal, so lange er bezahlte.
"Ich hoffe du hattest einen angenehmen Tag, Noah.", meinte er schließlich und ich sah von meinem Steak auf. "War okay. Hab mich etwas in der Stadt umgesehen und so was halt."
Er sah mich an und trank dann tatsächlich einen Stück Wein. Wenn ich daran dachte, dass mein Vater so was jahre Lang durchstehen musste. 
"Ich möchte dich nächste Woche einigen meiner Freunde und Kollegen vorstellen. Du kommst bitte."
Ich hielt kurz inne, schob mir dann ein Stück Fleisch in den Mund. "Du meinst Vampire?", nuschelte ich mit vollem Mund, was ihn auch immer zu stören schien.
"Das ist völlig gleich. Ich möchte dich vorstellen als meinen Enkel. Du hast aufzutauchen und dich ein wenig zu benehmen und ein paar Hände zu schütteln. Das solltest du hinbekommen, Noah."
Ich aß meinen Teller leer. "Ich wüsste nicht, dass du mir vorschreiben kannst, was ich tun soll.:, erwiderte ich und sah ihm kurz in die roten Augen.
"Ich zwinge dich nicht. Es würde mich freuen, wenn du das tun würdest.", seine Stimme klang bemüht, aber richtig kaufte ich ihm das nicht ab. Ich kaufte ihm gar nichts ab.
"Ist mir relativ egal, was dich freut.", erwiderte ich kühl. Ich trank mein Glas in einen großen Schluck leer.
"Ich denke es mangelt dir an Respekt, Noah. Das solltest du in den Griff kriegen." Ich knirschte mit den Zähnen. Ich konnte das nicht ausstehen, diesen belehrenden Ton, den er da draufhatte. Er war nicht mein Lehrer. 
"Ich respektiere dich auch nicht. Ich wüsste nicht, dass du meinen Respekt verdient hast, nach allem.", ich brach ab. Ich konnte ihm nicht einmal trauen. "Vergiss es einfach!", ich stand auf, ließ mir meine Jacke bringen und verschwand aus dem Restaurant. Draußen war er dunkel und Mill stand dort rauchend.
"Da musst du wohl noch warmwerden, was?", ich warf ihm einen bösen Blick zu und stieg in sein Auto.


Zuletzt von melon-lon am Fr 29 Dez 2017, 12:43 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 116504
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner   Fr 29 Dez 2017, 12:18

Was für eine Sitzung meinst du denn?
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 17635
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 21
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner   Fr 29 Dez 2017, 12:19

War das nicht die Einladung von Camille? Da habe ich mir jetzt was zusammen gedichtet?
Was war denn deine Idee dahinter?
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 116504
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner   Fr 29 Dez 2017, 12:21

Wir haben doch erst Sonntag und die Sitzung ist die Woche drauf, außerdem hat nur Noah noch ne Einladung bekommen und nicht seine Mum.
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 17635
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 21
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner   Fr 29 Dez 2017, 12:23

Waas Very Happy dachte seine mutter hätte auch eine bekommen. Okay sorry 
Mal wieder hier ^^"
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 116504
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner   Fr 29 Dez 2017, 12:24

Nein, Camille hat nur gesagt, daß sie seine Einladung Maria gegeben hat, nicht mehr Razz
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 17635
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 21
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner   Fr 29 Dez 2017, 12:43

Ok. Habs überarbeitet
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 116504
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner   Fr 29 Dez 2017, 12:46

Wir können auch gerne nen Zeitsprung zur Sitzung machen, wenn du willst
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 17635
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 21
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner   Fr 29 Dez 2017, 12:53

Ist mir egal Very Happy wenn du magst. Why not
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 116504
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner   Fr 29 Dez 2017, 13:05

Na, in dfen nächsten Tasgen passiert ja nicht so viel aufregendes, würde ich mal sagen^^
____________________________________________

Bis der Tag der geheimnisvollen Sitzung gekommen war, hatte Jenna genug um die Ohren, immerhin mußte sie sich jetzt die Zeit zwischen dem Lernen und den aufgaben, die Liz ihr gab, aufteilen und auch noch genug Zeit dazu haben, um Kraft zuu schöpfen.
Liz bürdete ihr auch eine menge auf, die mußte Abrechnungen prüfen und sich eine ganze Weile mit langweiligen Berechnungen auseinandersetzen, iher kam ihr parallel aber das Wissen zugute, daß sie in Jules Hefern fand.
Am Mittwoch kam Camille schon zeitig nach Hause und machte sich für die Sitzung zurecht. Ein marineblauer Hosenanzug kleidete sie sehr eleganz und mit der Hochsteckfrisur sah sie fast schon edel aus. Leicht dezent hatte sie sich geschminkt, aber nur, um ihre Schönheit noch zu unterstreichen, ohne aufdringlich zu sein. "Schick siehst du aus," meinte Jenna anerkennend und sie nickte leicht, verabschiedete sich dann von ihr.
Sie nahm ihren eigenen Wagen, um zum Kongresszenterum zu fahren und kam eine gute Stunde vor dem gesetzten Zeitpunkt an. Doch wußte sie, daß diejenigen, die dieser Sitzung vorstanden, bereits da waren. Sie nickte kurz Finn, Simon und dem Grafen zu, die ebenfalls geschäftlich aussehend in dunklen Nadelstreifenanzügen aufgetaucht waren, nichts deutete darauf hin, daß sie Vampire waren.
"Gut, dann sind wir also zu viert ... dann fehlen ja nur noch Noah und sein Großvater," meinte Camille.
"Wenn Herr Black überhaupt auftaucht," meinte Finn mit kurzem Seitenblick auf Simon, doch dieser rührte sich nicht.
"Wir können die Sitzung auch zur Not zu fünft durchführen, daß wir ihn eingeladen haben, ist eine rein formelle Angelegenheit, da er sich des Jungen angenommen hat," meinte der Graf und setzte sich an den runden Tisch in der Mitte des Raumes. "Nun, er hat noch über eine dreiviertel Stunde zeit, Noah wird sicher kommen, auch wenn er nicht weiß, worum es geht. Vielleicht wird Herr Black auch denken, es sei eine Sitzung unter allen Vampiren hier und es wird ihn zu uns bringen, wenn nicht, dann wird das sicher auch kein Problem darstellen," meinte Camille trocken.
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 17635
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 21
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner   Fr 29 Dez 2017, 13:27

Noah


Ich weigerte mich diesen beschissenen maßgeschneiderten Anzug anzuziehen, bis meine Mutter mich dazu nötigte. Er saß wirklich perfekt und meine Mutter machte sogar stolz noch ein Foto von mir. Für sie lächelte ich gequält in die Kamera. So was bequemes und teueres hatte ich noch nie besessen und das nervte mich nur noch mehr. Heute fuhr mein Großvater den Wagen sogar, als er mich abholte. Musikanlage spielte leise Klassik. Wir redeten kein Wort. Ich war nicht bereit zurückzunehmen, was ich gesagt hatte. Meiner Meinung nach hatte er das verdient. Aber er war augenscheinlich auch nicht dazu bereit aufzugeben, weil er noch immer nervte und mich einfach nicht in Ruhe ließ. Wir parkten an so einer Art von Kongresszentrum, fuhren den Aufzug hoch. Vor einem Saal wurden unsere Einladungen entgegen genommen. Ich lief vor, hatte auch keine Lust zusammen mit ihm da reinzugehen. Zu meinem Erstaunen war der Saal aber leer, bis auf ein paar bekannte Gesichter. Meine Laune verbesserte sich augenblicklich, als ich meinen Vater sah und Finn und sogar den Grafen höchst persönlich. Ich lief grinsend auf die Gruppe zu, begrüßte den Grafen höflich und erkundigte mich kurz nach Luca, nickte Finn und Camille zu, ehe ich zu meinem Vater ging, ich drückte ihn kurz. "Sorry wollte nicht deinen eleganten Anzug zerknittern.", grinste ich. "Was machst du hier? Was ist das überhaupt für ein Treffen? Hast du meinen Brief und die Fotos bekommen?", fragte ich ihn aus.
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 116504
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner   Fr 29 Dez 2017, 13:36

Simon lächelte kurz, als er Noah sah, doch schüttelte leicht den Kopf. "Wir sind nicht hier, um uns auszutauschen, Noah, tut mir leid. Wur haben auch nicht sonderlich viel Zeit, aber du kannst dir sicher sein, daß es allen gutgeht," meinte er leise und klopfte Noah leicht auf die Schulter.
"Nun, wie ich sehe, haben Sie meiner Bitte Folge geleistet, Herr Black," sagte der Graf höflich und nickte Noahs Großvater zu, Simon schenkte seinem Vater nixcht einmal die kleinste Beachtung, als er sich neben Finn setzte, der das ganze ruhig und ohne eine Regung beobachtete.
"Es freut mich zu hören, daß Sie zumindest den jüngsten Teil Ihrer Familie anerkannt haben, Streitigkeiten sind doch eher eine lästige Angelegenheit," meinte der Graf und schenkte Noahs Großvater ein angedeutetes Lächeln.
"Dürfte ich den Grund Ihres Sinneswandels erfahren, es interessiert mich wirklich, warum Sie den Jungen, den Sie anfangs tot sehen wollten, nun zu Ihrem alleinerben machen wollen, Reue kann ich mir nicht vorstellen, deswergen bin ich neugierig," wollte Dracula wissen und legte die langen Finger aneinander, sah über dessen Spitzen Noahs Großvater forsch an.
"Und bevor Sie sich wundern sollten, woher ich meine Informationen habe ... ich habe meine Augen und Ohren überall, auch in Ihrer Firma," fügte er lächelnd hinzu. "Natürlich werde ich keine Namen preisgeben."
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 17635
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 21
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner   Sa 30 Dez 2017, 01:16

Noah


"Okay.", meinte ich nur und lächelte leicht, als er mir auf die Schulter klopfte. Ich hätte gerne mehr mit ihm geredet, aber ich sah ein, dass das nicht der Zeitpunkt war. Ich setzte mich neben ihn, sah ihn kurz von der Seite an. Er sah ganz normal aus. Eher gut eigentlich. Und das war im Endeffekt das allerwichtigste für mich. Dass er am Leben blieb. Für mich und meine Mutter. Ich wandte den Blick ab und betrachtete den Saal und lauschte dem Gespräch meines Großvaters nur noch mit halbem Ohr. Die Decke war hoch und da hingen in Zweierreihen weiße Lampen. Wenn ich die Augen zusammenkniff verschwomm alles. Ich hatte gehört, dass die Abschlussklassen hier ist Fest feierten. War ja auch riesig. Viel zu riesig für 6 Leute, obwohl die Präsenz des Grafen und Finns eigentlich schon den ganzen Raum füllte. Nicht dass jemand das bemerkt hatte. Für die Menschen hier musste das einfach merkwürdig sein.
"Ich möchte diese Streitigkeiten bei Seite schieben. Ich denke angesichts der familiären Situation ist das erforderlich.", antwortete er dem Grafen sachlich. "Ich brauche jemanden, der die Geschäfte übernimmt, wenn ich nicht mehr da bin und ich bin nicht bereit sie an meinen Bruder oder an seinen Sohn abzutreten oder an einen fremden. Da mein Sohn dazu nicht bereit ist." Er sah nun zu meinem Vater, der ihn weiterhin ignorierte. So langsam sah ich da ein Munster. Er ignorierte seinen Vater und ich ignorierte meinen und immer so weiter. 
"Und da sein Ältester augenscheinlich verschollen ist, fällt die Erbfolge auf Noah. Ich möchte ihn möglichst früh einführen. Zudem ist es an der Zeit Position zu nehmen. Ich bin nicht bereit in irgendeiner Form mit meinem Bruder zu kooperieren, aber ich bin wohl bereit meinen Teil der Firma entweder Alexander oder Noah zu überlassen. Als Zeichen meines guten Willens. Ich weiß, dass die beiden Ihnen treu sind und Ihnen folgen werden. Vielleicht wird die Familie endlich unter einem der beiden geeint."
Ja genau den gleichen Mist hatte er mir auch erzählt. Vielleicht stimmte es. Jetzt wo es zum Krieg kam, war er eingekesselt vom Grafen und vom Rest der Familie. Da brauchte er natürlich auch verbündete. Das hielt ich für relativ klug. Mir war es auch egal, welche Rolle ich dabei spielen sollte. Am Ende würde ich selbst entscheiden, was ich für richtig hielt. Ich sah wieder kurz zu meinem Vater. Was er wohl darüber dachte? Wäre er enttäuscht? Oder einfach wütend? Ich konnte es nicht erkennen.
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 116504
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner   Sa 30 Dez 2017, 01:34

"Da Sie mich aus der Erbfolge gestrichen haben, kann ich wohl auch schlecht dazu bereit sein. Sie haben Alexander in einer offiziellen Verlautbarung als einen Fehltritt und einen Bastard bezeichnet, da fällt es mir recht schwer, Ihnen auf irgendeine Weise zugetan zu sein," meinte Simon und sah seinen Vater kalt an. "Sie haben seine gesamte Familie getötet, ihn von einem Haushalt in den nächsten gejagt, ihn mehrere Male beinahe umbringen lassen, da kann ich mir einen Sinneswandel kaum vorstellen," seine Stimme war kühl und gleichgültig.
"Zudem haben Sie dafür gesorgt, daß seine Mutter getötet wurde, Sie werden verstehen, daß ich da nicht sonderlich Lust habe, gerade in Ihre fußstapfen zu treten," fügte er hinzu, Finn sah ihn kurz von der Seite an, nickte dann leicht.
"Nun, Sie haben jahrelang bewiesen, wie leicht es Ihnen fällt, Alexander aufzuspüren, wenn Sie in irgendeiner Hinsicht das geringste Interesse hätten, ihm die Firma zu vererben, dann hätten Sie schon längst nach ihm ausschau gehalten," meinte der Graf und sah Herrn black noch immer an, ohne eine Emotion zu zeigen.
"Wenn Noah Ihren Teil der Firma bekommt ... deswegen sind wir auch hier, kann er natürlich nicht den anderen Teil bekommen, den ich zu bekommen ersuche, dann ist er aber abgesichert, was mich freut. Ob er mir folgt oder nicht, ist seine Sache, ich mache dies nicht davon abhängig. Wenn Sie die Blacks als Familie einig sehen wollen, dann ist das Ihre angelegenheit, nicht meine, wie Sie dies erreichen wollen ebenfalls. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, daß Alexander eine familie vereinen will, die über Blut, Korruption, Geldwäscherei, Mord und Schlimmeren ihren Grundstein gelegt hat, da ist Ihre Seite der Familie nicht besser als die von Ihrem Bruder und seinem Sohn. Sie bewegen sich eher auf der Schattenseite des Vampirdaseins und von dieser nehme ich abstand, mit meiner Unterstützung brauchen Sie nicht zu rechnen, ich dulde, was Sie tun, mehr auch nicht, da ich mich in Familienangelegenheiten nicht weiter einmische."
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 17635
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 21
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner   Sa 30 Dez 2017, 03:05

Noah


Die Miene meines Großvaters blieb eisern, als diese Worte von meinem Vater kamen. Man konnte weder bei ihm noch bei meinem Vater irgendeine Regung sehen. Sie waren wie aus Stein gemeißelt. Aber ich konnte spüren, wie wütend er war. Das musste alles stimmen. Da war ich mir sicher. Ich konnte ihm das genauso wenig verzeihen. Dass er meinen Bruder so genannt hatte. Ich wäre am liebsten aufgesprungen und hätte ihm meine Faust ins Gesicht gerammt. Aber was würde das bringen. Vor allem nicht vor dem Grafen, der der einzige zu sein schien, der in dieser Situation völlig neutral blieb. Ich legte meinem Vater eine Hand auf die Schulter, aber eher weil ich selbst kurz vorm ausrasten war. Wie konnte er so ruhig bleiben trotz allem." Ich knirschte mit den Zähnen und zwang mich meine Aufmerksamkeit wieder dem Gespräch zuzuwenden. Das war ja bestimmt nicht der einzige Grund, warum wir hier waren.
"Selbstverständlich. Ich akzeptiere Ihre Meinung. Nun ich habe Ihnen meine Antwort gegeben. Ich werde Noah als meinen Erben annehmen und ihn dementsprechend ausbilden, damit der Fortbestand unserer Familie gesichert ist." Das war mir auch so was von egal eigentlich. Der Fortbestand einer Familie, mit der ich noch nie was zu tun gehabt hatte. Ich atmete tief ein und aus und versuchte mich wieder zu entspannen.
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 116504
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner   Sa 30 Dez 2017, 03:18

"Nun, ich sehe, Sie verfahren genau so, wie Sie mit Ihrem Sohn verfahren wollten, ich denke, Sie sollten vielleicht Noah einmal fragen, was er von dieser Sache hält. Der Fortbestand Ihrer Familie ist gesichert, ob mit ihm oder ohne, ihn brauchen s´Sie jetzt nicht als Grund vorzuschieben," meinte der Graf ruhig. Er überblickte die gesamte Situation innerhalb von Augenblicken.
"Und ich denke nicht, daß es ausreichen wird, Noah mit Luxus zu überhäufen, ich weiß, daß er dem nicht abgeneigt ist, zuallererst sollte er sich für das, was Sie ihm geben wollen auch interessieren, nicht wahr," fragte er freundlich und lehnte sich zurück.
"Also würde ich doch vorschlagen, daß Sie ihm erst einmal sagen, was das überhaupt für eine Firma ist, was dort gemaxht wird und wofür sie steht, ich bin sicher, die anderen wollen dies auch hören. Wenn es etwas ist, was ihn nicht interessiert, dann wäre es doch traurig, seine Zeit zu verschwenden, denke ich."
Aufmerksam sah er erst zu Noah, dann zu dessen Großvater.
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 17635
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 21
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner   Sa 30 Dez 2017, 03:44

Noah


Ich ließ die Schulter meines Vaters los und sah meinen Großvater an, der sich inzwischen an die Seite des Grafen gesetzt hatte. Sie sprachen alle in meinem Namen, was mir nicht gerade gefiel, aber ich wusste auch nicht gerade, was ich sagen sollte.
"Unser Geschäft, Noah." Er sah jetzt direkt zu mir. "Wir investieren unser Geld in verschiedene Unternehmungen. Du kannst es dir wie ein Geben und Nehmen vorstellen."
Ich sah ihn an und am Ende sprang für ihn Geld heraus. "Und was.sind das für.Unternehmungen?", fragte ich ihn weiter. 
Er sah immer noch nur zu mir, als würden die anderen im Raum gar nicht existieren. "Alles, was im Moment profitabel erscheint. Dafür muss man das richtige Auge entwickeln und Spürsinn entwickeln. Das werde ich dir beibringen."
Ich schüttelte den Kopf. "Kann mir schon vorstellen. Falls ich die Firme übernehmen sollte, falls, ich möchte mir diese schwarzen Geschäfte sparen. Vergiss es. Ich würde alles umkrempeln.", meinte ich entschlossen. Ich musste mir ausdenken, was mit dem Geld zu machen war. Irgendein sauberes Geschäft.
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 116504
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner   Sa 30 Dez 2017, 03:57

"Ich glaube, Sie haben sich da einen recht falschen Erben herausgesucht, wenn ich das so höre, Sir," meinte Simon mit leichtem Hohn in der Stimme. "So etwas Ähnliches haben Sie von mir auch schon mal gehört, nicht war? Tut immer noch weh, wenn man nicht nach Ihrer Pfeife tanzt, oder," Finn legte ihm eine Hand auf den arm und schüttelte leicht den Kopf, Simon seufzte leicht, schiwieg dann aber.
"Ihre bisherige Lebensweise zeugt davon, daß Sie bisher mit der Firma, die man Ihnen anvertraut hat, nicht gerade das Beste gewollt haben, letztenendes sehe ich sie im Hintergrund immer noch als Drahtzieher, Noah kann sich die Finger schmutzig machen, Sie sind der, der davon als Einziger profitiert," meldete sich Finn nun zu Wort und sah kurz zu dem Jungen.
"Nur habe ich ihn im letzten Jahr genug beobachten können, daß ich weiß, daß er zum einen nichtIhre Marionette sein wird und zum anderen sich nicht in krumme Maxchenschaften verwickeln lassen wird," ein minimales Lächeln ging in Noahs Richtung, auch Simon beobachtete seinen Sohn nun genau und nachdenklich.
Falls ich diesen Krieg gewinnen werde ... und davon gehe ich aus, denn ich habe genug Leute, die zu mir halten, werde ich die komplette Firma, sowohl Ihren anteil als auch den Ihres bruders, vollständig auflösen umstrukturieren und neu aufbauen lassen, Sie werden dann keine Macht mehr darüber haben, eine Abfindung ist Ihnen gewiss, jedoch werden Sie sich wohl eine andere Tätigkeit suchen müssen. Da noah von dem, was Sie von ihm wollen, keine ahnung hat und wohl auch nicht haben will, kommt es aufs gleiche raus," noch immer ruhig, aber mit deutlichem Nachdruck schmetterte Dracula dies in Richtung von Noahs Großvater und wandte sich dann direkt an Noah.
"Ich habe Leute, die Ahnung haben, Leute, die geschult werden in dem, was einer neuen Firma nutzen kann ... du kannst noch immer Teilhaber werden und dies mitgestalten, ohne Druck im Hintergrund zu haben und ohne dich nach den Worten eines Mannes zu richten, der nur seinen eigenen Profit im Kopf hat. Was hältst du davon?"
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 17635
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 21
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner   Sa 30 Dez 2017, 04:29

Noah


Simon klang gerade richtig gehässig. So einen Tonfall hatte ich an ihm noch nie gehört. Das war mir wieder, als wenn er so tat, als wäre es ihm egal. "Hey entspann dich Papa.", flüsterte ich leise. Aber Finn hatte das schon im Griff, wie mir schien.
Ich sah mit einem leichten grinsen dabei zu, wie der Graf meinen Großvater zerschmetterte. Ich konnte nicht gerade sagen, dass er mir leidtat. Nicht nach allem. Auch wenn es irgendwie Schade war um seine Mühen. Ich war mir auch sicher, dass mein Vater da seine Finger im Spiel gehabt hatte, irgendwie. Das war's dann sicherlich auch mit unserem Kontakt.
Ich sah zum Grafen. "Ja einverstanden. Ich möchte zu Geld und Wohlstand kommen, wenn das Legal und sauber geht, um so besser. Danke.", meinte ich ehrlich zum Grafen. "Und ich meine vielleicht kann ja was geschaffen werden, wovon andere Leute profitieren können, oder? Bloß schade um meine Finanzielle Unterstützung. Dann wechsele ich wohl besser wieder die Schule.", meinte ich leicht grinsend. Ohne meinen Großvater konnten wir uns so was eh nicht leisten. Zumindest hatte ich einmal nen Einblick darin gehabt, wie es war reich zu leben. Jenna würde sich sicher freuen, schoss es mir durch den Kopf.
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 116504
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner   Sa 30 Dez 2017, 04:41

"Es gibt immer mittel und Wege, Geld zu verdienen, ohne daß andere zu Schaden kommen, wenn dies nicht wäre, dann würde die Welt wohl kaum existieren können. Wir befinden uns nicht im Bereich der Illegalität wie dein Großvater, sehr zu meinem Bedauern muß ich feststellen, daß sich dies nicht geändert hat," der Graf sah mit leicht hochgezogener Augenbraue zu Noahs Großvater.
"Es ist die Entscheidung deines Großvaters, ob er dich weiter finanziell unterstützen will, Noah, da mußt du schon ihn fragen. Dann siehst du an seiner antwort aber auch, um wen es ihm bei der Sache geht ... ob es ihm um dich geht, um dein Wohlergehen und dein Weiterkommen oder um sich selbst und wie er am besten aus dieser Sache seine Gewinne ziehen kann," erklärte er ihm ruhig.
"Von mir wirst du keine Unterstützung bekommen, weil ich der Meinung bin, daß es einen mit größerer Zufriedenheit erfüllt, wenn man sich selbst ein Leben aufbauen kann, als wenn man alles nur vorgesetzt bekommt. Ich habe beides kennengelernt und weiß es so zu vergleichen," lächelte er leicht.
"Nun, Sie dürfen uns gerne Ihre Entscheidung mitteilen, Herr black ... ach, bevor ich es vergesse, Sie sollten vielleicht auch noch wissen, daß Ihr enkel zu Menschen freundschaftlichen Kontakt hält ... Menschen, die ihm viel bedeuten und die nicht wirklich darauf brennen, Vampire zu werden. Es scheint, als sei dies in diesem Teil der familie normal, mal abgesehen davon, daß Sie dagegen waren. Nur wollte ich Ihnen dies sagen, damit Sie das eventuell bei Ihrer Entscheidung mit einfließen lassen," jetzt sah er schon fast amüsiert zu Noahs Großvater.
Nach oben Nach unten
melon-lon

avatar

Anzahl der Beiträge : 17635
Anmeldedatum : 07.07.13
Alter : 21
Ort : überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner   Sa 30 Dez 2017, 05:17

Noah


Vielleicht hielt ich jetzt besser den Mund. Es war keine Frage im Endeffekt. Ich hatte mein Leben lang in Armut gelebt und ich musste mir so oder so selbst was aufbauen. Würde ich auch tun. Ich hatte ja genug Zeit. 
Mein Großvater sah nicht sonderlich überrascht aus. Vielleicht war er nach all den Jahren auch ein großartiger Schauspieler geworden. 
"Ich denke ich werde weiterhin für deine Ausbildung aufkommen.", konnte ich die gefasste Stimme meines Großvaters vernehmen. "Der Rest steht nicht länger in meiner Macht, wie es scheint."
Ich zuckte mit den Schultern. "Okay. Danke auch."
Er nickte mir sachlich zu und wandte sich dann an den Grafen. "Sie entschuldigen mich bitte.", mit diesen Worten war er verschwunden.
Nach einer Weile sah ich zu Camille. "Können Sie mich nach Hause bringen?", fragte ich sie leise. Zu Fuß war es da schon recht weit.
Nach oben Nach unten
Phiana



Anzahl der Beiträge : 116504
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner   Sa 30 Dez 2017, 08:12

Als der Großvater so schnell weg war, blieb der Graf ruhig, faßte nur nach einem kleinen Fuznkgerät und sagte etwas schnell auf Rumänisch hinein. Dann sah er gelassen zu den anderen.
"Ich hatte nicht gesagt, daß die Sitzung schon zu Ende ist, hatte Herr black nicht mal gesagt, daß gute Manieren elementar sind,2 seufzte er und sah kurz zu Simon, dessen Gesicht unbewegt blieb.
"Eine Sitzung wird immer vom Vorsitz aufgehoben und der bin nun mal ich, aber ich denke, man wird ihn gleich zurück bringen, du wirst dich wohl noch eine Weile gedulden müssen, bevor du nach Hause kommst, Noah, auch für dich gilt, daß du so viel Respekt asufzuwenden hast, um der Sitzungsleitung den Verlauf zuzordnen," nun sah er streng auf Noah nieder.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner   

Nach oben Nach unten
 
Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner
Nach oben 
Seite 4 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 22 ... 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner
» Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner
» Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner
» Ich möchte gern ein neues RPG eröffnen und suche einen Partner
» Möchte neues Play eröffnen und brauche einen Partner ;)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Let's Write...! :: RPG's :: 2er RPGs-
Gehe zu: