Hier werden hauptsächlich RPG's geschrieben...
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Liebe wider Willen

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 20 ... 40  Weiter
AutorNachricht
Phiana



Anzahl der Beiträge : 117395
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Liebe wider Willen    Do 19 Nov 2015, 13:23

Hallo, hab da mal eine neue Idee, vielleicht interessiert sich jemand dafür.

Also, ob es Reallife oder Fantasy werden soll, müssen wir noch entscheiden, es ist ja nur erst einmal eine grobe Idee.

Charakter A und B sind Söhne / Sohn und Tochter zweier einflußreicher familien und werden auf ein Internat geschickt, jedoch weiß die jeweils andere Familie nichts davon.
Die beiden sind dort unter falschem Namen angemeldet und werden in eine Klasse gesteckt. Beide wissen, daß die jeweils andere Familie auch einen sohn / Tochter hat, nur wurden die beiden bisher kaum herausgelassen, so daß niemand weiß, wie die Beiden aussehen.

Ob sie sich leiden können oder nicht, das können wir ja noch absrechen Smile
Sie sollen ganz normal unter ganz normalen Jugendlichen lernen, vor allem, weil die Eltern beider familien wollen, daß sie auch das einfache Leben zu schätzen wissen und gut erzogen werden.
Über Briefkontakt stehen die beiden familien in Verbindung und beschließen, Charakter A und B miteinander zu verheiraten, wenn sie das 20. Lebensjahr erreicht haben, durch Zufall bekommt einer der beiden Charaktere (wer ist mir gleich) dies mit und ist alles andere als begeistert, weil er / sie sich selbst aussuchen will, wen er / sie liebt und will vom Internat verschwinden.
Der andere Charakter folgt ihm, um ihn zurückzuholen, wird von seiner familie sogar unterstützt, doch wird ihm der Grund nicht verraten.
Die beiden kommen in den familienkreis des verfolgenden Charakters, wo dieser wiedererkannt wird und der Flüchtende sich verraten vorkommt, weil er denkt, daß der andere nur wegen der Heirat hinter ihm her ist.
So erst mal zu meiner Theorie, wie sich alles andere entwickelt, würde ich noch gerne offen lassen, da ich das RPG ja nicht alleine schreibe Smile
Wer also Interesse hat, kann sich bei mir melden, am besten über PN.


Zuletzt von Phiana am Mo 11 Jan 2016, 07:15 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Matiene

avatar

Anzahl der Beiträge : 97308
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 17
Ort : Da wo du nicht wohnst... denke ich mal :D

BeitragThema: Re: Liebe wider Willen    Mi 25 Nov 2015, 06:26

Name
Charlie Anderson, in der Schule: Samantha Jordan
Alter
17
Mag
- Eiscreme
- Schnee
- Kleider
- Feste
- Schmuck
- Bücher
Mag nicht
- Hitze
- Hunde
- Zicken und Machos
- Befehle
Vorgeschichte
Charlies richtigen Eltern starben, als er sechs Jahre alt war. Ein Jahr lang lebte er im Heim und wurde dann von den Andersons adoptiert. Er wurde immer behandelt wie das eigene Kind, bekam noch einen kleinen Bruder, der ebenfalls adoptiert wurde.
Sonstiges
Charlies Familie sowie alle anderen denken, er sei ein Mädchen, da er sehr weiblich aussah und es liebte sich weiblich zu kleinen. Das war schon immer so. Nur sein Kindermädchen wusste, dass er ein Junge war, verriet aber nichts.
Aussehen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
https://www.wattpad.com/user/Matiene4x1
Phiana



Anzahl der Beiträge : 117395
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Liebe wider Willen    Mi 25 Nov 2015, 17:37

Name
Finnigan Lancaster, in der Schule Robert Miller
Alter
17
Mag
-Pferde
Schule
Sprachen (ist dreisprachig aufgewachsen)
Musik und Literatur
seine Ruhe
Natur
Mag nicht
Großstädte
Menschen, die zu viel Aufmerksamkeit wollen
Lärm
Vorgeschichte
Er wuchs in geordneten und wohlhabenden Familienverhältnissen auf, hat Privatunterricht bekommen, bevor seine Eltern ihn auf ein Eliteinternat schickten und soll nun seine Eigenständigkeit fürs Leben erlernen.
Aussehen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Name
Rico Feller
Alter
17
Mag
Tiere im Allgemeinen, auch Spinnen und Schlangen
Kochen
Musik (ist sein Schulclub)
Sport
Mag nicht
langweilige Menschen
Mathe
seine große Schwester
Vorgeschichte
Er ist seit ein paar Jahren auf dem Internat und ziemlich beliebt bei allen, da er immer gute Laune zu haben scheint.  Seine Eltern sind im Kunstgewerbe tätig.
Aussehen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]




Name

Drake Jonstone
Alter
27
Mag
Pferde
Sport
Natur
Mag nicht
kichernde Mädchen in seinem Unterricht
Fastfood
Vorgeschichte
Er ist der Sohn des Direktors und gleich nach seinem Studium im Internat als Lehrer angenommen worden
Aussehen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Zuletzt von Phiana am Mi 13 Jan 2016, 06:57 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Matiene

avatar

Anzahl der Beiträge : 97308
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 17
Ort : Da wo du nicht wohnst... denke ich mal :D

BeitragThema: Re: Liebe wider Willen    Do 26 Nov 2015, 07:05

Charlie: Die Limousine hielt vor dem Internat. Jetzt war ich also hier... Leise seufzte ich und wartete, bis der Fahrer die Tür öffnete. Hier war es normal, dass die Schüler von so einem Luxusschlitten hier ankamen. Familien, die nicht das nötige Kleingeld hatten, konnten hier eh nicht zur Schule gehen. Ich stieg aus und zupfte mein Kleid zurecht. Ein junger Mann kam zu uns. Er trug eine Schuluniform. "Soll ich dir bei den Koffern helfen?", fragte er lächelnd. Ich erwiderte sein Lächeln. "Gerne."
Er nahm sie Koffer und führte mich zum Wohngebäude hinüber. Jungen und Mädchen waren getrennt, was ja auch klar war.
Nach oben Nach unten
https://www.wattpad.com/user/Matiene4x1
Phiana



Anzahl der Beiträge : 117395
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Liebe wider Willen    Do 26 Nov 2015, 08:18

Robert
Ich war schon ein paar Tage vor Schulbeginn auf das Internat gebracht worden, da meine Eltern auf Geschäftsreise mußten und mich nicht alleine zu Hause lassen wollen, war mir auch ganz recht, so hatte ich ein wenig mehr Zeit für mich. Ich hatte ein Zimmer für mich alleine bekommen, lag wohl daran, daß meine Eltern viel Geld spendeten für dieses Haus, aber es hätte mir auch nichts ausgemacht, mit jemandem zu teilen.
Was mir sehr wichtig war, war, daß ich meine Stute Melodia mitnehmen konnte, das Internat hatte einen eigenen stall, es gab hier auch breitunterricht.
Da es noch sehr warm war, hatte ich mich auf den Schattigen Schulhof verzogen, um ein Buch zu lesen.
Nach oben Nach unten
Matiene

avatar

Anzahl der Beiträge : 97308
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 17
Ort : Da wo du nicht wohnst... denke ich mal :D

BeitragThema: Re: Liebe wider Willen    Do 26 Nov 2015, 08:37

Samantha: Wir überquerten den Schulhof, sah mich etwas um. Unter einem Baum saß jemand mit Locken. Diese Locken würden sicher überall auffallen... Ich folgte dem Jungen ins Gebäude. Er brachte mich bis zu meinem Zimmer. "So da wären wir", lächelte er mich an. Ich nickte. "Danke fürs Bringen." Ich strich mir die Haare aus dem Gesicht und schloss die Zimmertür auf. Ich hatte ein eigenes Zimmer, was sehr gut war. So würde niemand herausfinden, dass ich eigentlich ein Junge war.
Nach oben Nach unten
https://www.wattpad.com/user/Matiene4x1
Phiana



Anzahl der Beiträge : 117395
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Liebe wider Willen    Do 26 Nov 2015, 08:41

Robert
Ich hatte mir eine Flasche Wasser mit nach draußen gebracht, die schon halb leer war, es war aber auch sehr warm, aber mitten im August war das ja auch kein Wunder. Hier und da kamen andere Schüler und Schülerinnen über den Hof geschlendert, doch interessierten sie mich nicht weiter, so vertieft war ich in meine Lektüre. Immerhin wollte ich die Zeit für mich aucvh mal nutzen, um öfter ein Buch zu lesen, was ich wollte, nicht eines, was mir von zu Hause vorgeschrieben war.
Nach oben Nach unten
Matiene

avatar

Anzahl der Beiträge : 97308
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 17
Ort : Da wo du nicht wohnst... denke ich mal :D

BeitragThema: Re: Liebe wider Willen    Do 26 Nov 2015, 09:02

Samantha: Mein Mitschüler ließ mich allein. Ich sah mich etwas um. Eigentlich ganz gemütlich. Nicht zu groß aber auch nicht zu klein. Ich richtete mich ein, sodass ich mich wohl fühlte und beschloss mir etwas die Gebäude anzusehen. Schließlich war es hier alles ziemlich groß. Ich hatte gelesen, dass es hier sogar einen Pferdestall gab. Ich mochte Pferde eigentlich recht gern, doch saß ich noch nie auf einem.
Nach oben Nach unten
https://www.wattpad.com/user/Matiene4x1
Phiana



Anzahl der Beiträge : 117395
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Liebe wider Willen    Do 26 Nov 2015, 09:07

Robert
Als meine Flasche gelerrt war, stand ich auf und holte mir aus meinem Zimmer eine neue, setzte mich dann wieder in den Schatten und las weiter, genoß das schöne Wetter um mich herum. Ich war froh, daß das Internat viel Grün um sich hatte, so fühlte man sich nicht so eingeengt von allen.
Nach oben Nach unten
Matiene

avatar

Anzahl der Beiträge : 97308
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 17
Ort : Da wo du nicht wohnst... denke ich mal :D

BeitragThema: Re: Liebe wider Willen    Fr 27 Nov 2015, 00:45

Samantha: Ich lief über den großen Hof. Es war wirklich schön hier. Und in jeder Ecke war ein wunderschönes Blumenbeet. Ich warf mir meine Blonden Haare über die Schulter und ging zum Stall. Ein Mädchen stand vor einer der Boxen. Ob eines der Pferde ihr gehörte? Ich ging zu ihr. "Hey", lächelte ich. Da ich eine mehr als weibliche Stimme hatte, fiel es niemandem auf, dass ich eigentlich ein Junge war. Sie sah zu mir. Sie war hübsch, sehr hübsch. Sie hatte lange braune Haare, die leicht gewellt über ihre Schultern fielen. Das Mädchen lächelte. "Neu hier?"
Nach oben Nach unten
https://www.wattpad.com/user/Matiene4x1
Phiana



Anzahl der Beiträge : 117395
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Liebe wider Willen    Fr 27 Nov 2015, 00:52

Robert
Nach einer Weioe hatte ich genug und ging wider auf mein Zimmer. Dort hatte ich es mir schon ein wenig wohnlich gemacht, hatte auch mein eigenes Bettzeug mitgebracht, weil ich ein bisschen was von zu hause hier haben wollte. Wir wohnten auch sehr ländlich, was ich schon vermißte, aber ich würde mich hier schon zurecht finden. Das Internat war wirklich echt toll, nur meine normale Umgebung fehlte mir eben. Etwas nervös war ich wegen dem Unterricht morgen, denn das war mein erster Unterricht mit anderen in meinem Alter.
Als mein Handy klingelte, zuckte ich leicht zusammen, ging dann aber ran, man sagte mir, daß mein Pferd soeben eingetroffen war. "Okay, fahrt es zum Stall, ich bin gleich da," sagte ich und legte auf.
Nach oben Nach unten
Matiene

avatar

Anzahl der Beiträge : 97308
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 17
Ort : Da wo du nicht wohnst... denke ich mal :D

BeitragThema: Re: Liebe wider Willen    Fr 27 Nov 2015, 02:02

Samantha: Sie erzählte mir, dass eines der Pferde ihr gehörte. Es war ein weißes. Ich persönlich fand schwarze Pferde schöner, doch hatte da ja jeder einen eigenen Geschmack. Ich strich mein Kleid glatt und sah mir die anderen Pferde an. Gerade war ich fertig, als ein Auto mit einem Pferdeanhänger vor dem Stall hielt.
Nach oben Nach unten
https://www.wattpad.com/user/Matiene4x1
Phiana



Anzahl der Beiträge : 117395
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Liebe wider Willen    Fr 27 Nov 2015, 02:17

Robert
Ich beeilte mich, damit Melodia nicht zu lange in dem anhänger warten mußte, sie sollte nicht nervös werden. Zum Glück war alles schon soweit geregelt, daß sie gleich ohne Probleme in ihre Box gebracht werden konnte, jedoch wollte ich das selber übernehmen, da ich mich auch davon überzeigen wollte, daß es ihr gut ging, immerhin hatte ich sie schon als Fohlen bekommen.
Ich ging zu Trevor, der sie hierhergefahren hatte und begrüßte ihn lächelnd, er ging mit mir zum anhänger und öffnete ihn, führte meine Stute heraus.
Für einige sah sie vielleicht nicht besonders edel aus, aber ich liebte sie über alles. Ihr sschwarzes Fell glänzte in der Sonne, die fast weiße Mähne kam in meinen Augen perfekt zur Geltung. Lächelnd nahm ich sie in Empfang.
Nach oben Nach unten
Matiene

avatar

Anzahl der Beiträge : 97308
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 17
Ort : Da wo du nicht wohnst... denke ich mal :D

BeitragThema: Re: Liebe wider Willen    Fr 27 Nov 2015, 02:24

Samantha: Ich beobachtete wie der Lockenkopf von vorhin das Pferd aus dem Anhänger holte. Das war wohl seines. Es war ein wunderschönes Pferd. Wie es wohl hieß? Ich strich mir eine Haarsträhne hinter da Ohr und ging aus dem Weg, damit mich niemand umrannte oder sonstiges.
Nach oben Nach unten
https://www.wattpad.com/user/Matiene4x1
Phiana



Anzahl der Beiträge : 117395
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Liebe wider Willen    Fr 27 Nov 2015, 02:28

Robert
Ich brachte Melodia in den stall, sie sah sich schnaubend um. "Ja, hier sind auch andere Pferde, wie bei uns, du bist also nicht ganz alleine," sagte ich sanft zu ihr und sie blies mir in den Nacken, als hätte sie mich genau verstanden. Leicht lächelte ich und ging voraus, führte sie in eine geräumige Box. "Doch, ich denke, hier wirst du es gut haben, meine Schöne," lächelte ich leicht. "Ich komm dich auch jeden tag besuchen, damit du mich nicht so vermißt."
Nach oben Nach unten
Matiene

avatar

Anzahl der Beiträge : 97308
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 17
Ort : Da wo du nicht wohnst... denke ich mal :D

BeitragThema: Re: Liebe wider Willen    Fr 27 Nov 2015, 02:32

Samantha: Ich mochte es, wie er mit dem Pferd umging. Leicht lächelte ich, ehe ich mich in Bewegung setzte und den Stall verließ. Schließlich wollte ich hier auch niemanden stören. Man wusste ja nie. Mein Handy piepste. Eine Nachricht. Ich nahm das aus meinem kleinen Handtäschchen und öffnete die Nachricht. Von meiner Mutter. Sie fragte, ob ich gut angekommen sei und wie das Internat so war. Leicht lächelte ich und schrieb ihr zurück.
Nach oben Nach unten
https://www.wattpad.com/user/Matiene4x1
Phiana



Anzahl der Beiträge : 117395
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Liebe wider Willen    Fr 27 Nov 2015, 10:48

Robert
Nachdem ich gesehen hatte, daß Melodia gut versorgt war, ging ich wieder aus dem stall und sah mir die Strecken an, die für den Reitunterricht gebraucht wurden. Waren wirklich nicht schlecht, zumal hier auch ein kleines Wäldchen war, in dem man sicher auch gut reiten konnte.
Ich genoß die frische Luft und die Natur um mich herum.
Nach oben Nach unten
Matiene

avatar

Anzahl der Beiträge : 97308
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 17
Ort : Da wo du nicht wohnst... denke ich mal :D

BeitragThema: Re: Liebe wider Willen    Fr 27 Nov 2015, 22:51

Samantha: Ich setzte mich auf eine Bank im Schatten und sah mich etwas um. An dieses Internat konnte ich mich echt gewöhnen, es war wirklich schön hier. Nur machte mich der anstehende Unterricht etwas nervös. Ich hatte noch nie mit anderen zusammen Unterricht.
Nach oben Nach unten
https://www.wattpad.com/user/Matiene4x1
Phiana



Anzahl der Beiträge : 117395
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Liebe wider Willen    Fr 27 Nov 2015, 23:43

Robert
Als es kühler wurde, ging ich zurück in mein Zimmer, erkältrn wollte ich mich nun nicht gleich vor dem ersten Schultag. Würde für mich sowieso eine Umstellung werden mit dem falschen namen, doch meine Elteen hatten gesagt, daß sie nur um meine Sicherheit besorgt waren. Und ich wußte, daß sie einige feinde hatten, aösp konnte ich dies auch gut verstehen, ich wollte such nicht, daß sie sich um mich Sorgen machten.
Nach oben Nach unten
Matiene

avatar

Anzahl der Beiträge : 97308
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 17
Ort : Da wo du nicht wohnst... denke ich mal :D

BeitragThema: Re: Liebe wider Willen    Sa 28 Nov 2015, 00:18

Samantha: Schließlich zog ich mich wieder in mein Zimmer zurück. Dort nahm ich mir eines meiner Bücher und begann zu lesen. Eigentlich wollte ich viel mehr Bücher mitnehmen, da ich für mein Leben gern las, doch hatte mein Vater gesagt, dass sie zu Not noch welche hierher schicken würden.
Nach oben Nach unten
https://www.wattpad.com/user/Matiene4x1
Phiana



Anzahl der Beiträge : 117395
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Liebe wider Willen    Sa 28 Nov 2015, 02:06

Robert
Nach einer Weile kam Rico zu mir, er würde auch in die gleiche Klasse kommen wie ich und war fast genau zur selben Zeit wie ich hier angekommen. Wir hatten schon miteinander geredet und er war in Ordnung, soweit ich das bisher sagen konnte. "Komm mit, gibt gleich Abendessen," meinte er grinsend und ich nickte. In der schulzeit würde es anders sein, da sollten wir zum größten Teil selbst für unsere Versorgung zuständig sein, aber jetzt gab es im großen Speisesaal noch Essen. Mittag würden wir dort immer bekommen, das andere mußten wir selbst zubereiten. Für einige hier sicher schwer, doch meine Eltern hatten mir schon früh gesagt, daß unsere Leute nicht für alles zuständig seien.
Nach oben Nach unten
Matiene

avatar

Anzahl der Beiträge : 97308
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 17
Ort : Da wo du nicht wohnst... denke ich mal :D

BeitragThema: Re: Liebe wider Willen    Sa 28 Nov 2015, 02:09

Samantha: Schließlich ging ich in den großen Speisesaal, um dort zu Abend zu essen.
Nach oben Nach unten
https://www.wattpad.com/user/Matiene4x1
Phiana



Anzahl der Beiträge : 117395
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Liebe wider Willen    Sa 28 Nov 2015, 02:17

Robert
Rico setzte sich mit zu mir, nachdem wir unss etwas geholt hatten, einfaches Essen, Brot und Aufschnitt, dazu eine Suppe ... War mir recht, das feine Essen zu Hause schmeckte zwar, aber es war mir immer zu viel des Guten gewesen. "Sieh doch gut aus," meinte ich lächelnd. "Ja, man gewöhnt sich schnell dran," meinte er lachend, er war schon zwei Jahre hier. "Aber es ist immer lustig, was für Gesichter einige der neuen machen, schade, du hast mir den spaß versaut," grinste er mich dann an.
Nach oben Nach unten
Matiene

avatar

Anzahl der Beiträge : 97308
Anmeldedatum : 22.06.13
Alter : 17
Ort : Da wo du nicht wohnst... denke ich mal :D

BeitragThema: Re: Liebe wider Willen    Sa 28 Nov 2015, 03:04

Samantha: Ich stand mit meinem Essen da und war unschlüssig, wo ich mich hinsetzen sollte. Alle saßen mit jemandem zusammen dort. Ich wollte mich ja auch nicht dazwischen drängen.
Nach oben Nach unten
https://www.wattpad.com/user/Matiene4x1
Phiana



Anzahl der Beiträge : 117395
Anmeldedatum : 10.08.13

BeitragThema: Re: Liebe wider Willen    Sa 28 Nov 2015, 03:09

Robert
"Dann hast du eben mal Pech gehabt, mich kannst du nicht mit allem schocken," meinte ich und er nickte, aß seufzend weiter. "Naja, morgen kommt der große Schrecken auf dich shon zu, du hast ja gesagt, du warst noch nie auf ner schule, nicht wahr," fragte er und ich nickte. "Die Klassen sind klein, keine Sorgen, sind nur zehn Mann immer,2 beruhigte er mich und ich nickte, aß weiter.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Liebe wider Willen    

Nach oben Nach unten
 
Liebe wider Willen
Nach oben 
Seite 1 von 40Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 20 ... 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Ich liebe meine Ex und wünsche mir das Sie zurück kommt
» Meine grosse Liebe verspielt
» die wirklich große liebe...trennung!?
» diese liebe ist Zu verwirrend
» die liebe meines lebens

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Let's Write...! :: RPG's :: RPG Archiv-
Gehe zu: